Bankinvestitionen in Höhe von AED331,1 Mrd. in 11 Monaten

ABU DHABI, 7. Januar 2019 (WAM) - Die Bankinvestitionen in VAE stiegen in den ersten 11 Monaten des Jahres 2018 an und beliefen sich Ende November auf 331,1 AED. Dies entspricht einem Wachstum von 6,4 Prozent gegenüber Dezember 2017 an die Zentralbank der VAE-Statistiken.

Von den Banken genutzte Anlageinstrumente sind unter anderem Wertpapiere, bis zur Endfälligkeit gehaltene Anleihen.

Den CBUAE-Zahlen zufolge stiegen die Bankinvestitionen im ersten Quartal um 2,5 Prozent. Die Gesamtinvestitionen beliefen sich Ende März 2018 auf 311 Mrd. AED.

In Q2 nahmen die Investitionen um 7,00 Mrd. AED auf 326 AED zu. Im Oktober und November wurden insgesamt 3,9 Mrd. AED investiert, womit sich der Gesamtbetrag auf AED 331,1 Mrd. Belief.

Der größte Teil der Anlagen entfiel auf Wertpapiere auf AED209 Mrd., während die bis zur Endfälligkeit gehaltenen Anleihen einen Wert von AED 80,7 Mrd. hatten. Etwa 31,1 Mrd AED wurden in verschiedene Instrumente investiert und 10,3 Mrd AED in Beteiligungen.

Übersetzt von: Magdy Elsayed http://wam.ae/en/details/1395302731030

WAM/German