Sharjahs kultureller Status wird begrüßt

  • ط³ظپظٹط±ط© ظ…طµط± ط¨ط§ظ„ظ‡ظ†ط¯: ط§ظ„ط´ط§ط±ظ‚ط© طھط¹ظٹط´ ظˆط§ظ‚ط¹ط§ ط«ظ‚ط§ظپظٹط§ ظ…ط²ط¯ظ‡ط±ط§  2
  • ط³ظپظٹط±ط© ظ…طµط± ط¨ط§ظ„ظ‡ظ†ط¯: ط§ظ„ط´ط§ط±ظ‚ط© طھط¹ظٹط´ ظˆط§ظ‚ط¹ط§ ط«ظ‚ط§ظپظٹط§ ظ…ط²ط¯ظ‡ط±ط§  1

NEW DELHI, 9. Januar 2018 (WAM) - Heba Al Marasi, Botschafter von Ägypten in Indien, gratulierte dem Emirat Sharjah zur Auszeichnung als Ehrengast der 27. New Delhi World Book Fair (NDWBF).

Während ihres Besuchs im Pavillon von Sharjah auf der Messe betonte Marasi, dass das Emirat kulturell unter der Leitung von Seiner Hoheit, Sheikh Dr. Sultan bin Muhammad Al Qasimi. Sie drückte ihren scharfen Wunsch nach Sharjahs kulturellen Bemühungen aus, mehr Länder in der arabischen Region und der Welt zu erreichen.

Sie stellte fest, dass Sharjahs Teilnahme an der 50. Internationalen Buchmesse in Kairo ein neues Kapitel in der kulturellen Beziehung zwischen dem Emirat und der ägyptischen Gesellschaft darstellt.

Al Marasi besichtigte den Pavillon von Sharjah und erhielt Einblick in alle kulturellen Angebote, die die führenden Einheiten des Emirats nach Neu-Delhi gebracht hatten. Sie zeigte sich erfreut über die Bemühungen Sharjahs, eine Lesekultur bei Kindern in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in der gesamten Region zu fördern.

Übersetzt von: Adel Abdel-Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302731413

WAM/German