Die Vereinigten Arabischen Emirate wurden 2017 als weltgrößter Spender für Hilfsorganisationen eingestuft

ABU DHABI, 10. Januar 2019 (WAM) - Zum vierten Mal in den letzten fünf Jahren geben die VAE mehr Entwicklungshilfe für andere Länder aus als jedes andere Land der Erde im Vergleich zu ihrem Reichtum, heißt es in einem neuen Bericht der Organisation für Wirtschaft Zusammenarbeit und Entwicklung, OECD.

Vom Entwicklungshilfeausschuss der OECD veröffentlichte Daten wiesen darauf hin, dass die Vereinigten Arabischen Emirate 14,55 Mrd. AED (3,96 Mrd. USD) ausgegeben haben, was 1,03 Prozent ihres Bruttonationaleinkommens (BNE) für die Entwicklungshilfe im Jahr 2017 entspricht. Davon sind fast 67 Prozent in Form von Zuschüssen.

Die Erfolge, die in mehreren Bereichen erzielt wurden, übersetzen die humanitäre Vision der weisen Führung der Vereinigten Arabischen Emirate und ihre Bereitschaft, in Zeiten von Wohl und Leid zu schwesterlichen und befreundeten Ländern zu stehen.

Übersetzt von: Adel Abdel-Zaher http://wam.ae/en/details/1395302731568

WAM/German