Der Papst: "Mein bevorstehender Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist ein neues Kapitel in der Geschichte der Beziehungen zwischen den Religionen"

VATIKANSTADT, 31. Januar 2019 (WAM) - Papst Franziskus, Chef der katholischen Kirche, hat vor seinem Besuch im Land am 3. und 5. Februar 2019 seine herzlichen Grüße an die Führung und das Volk der Vereinigten Arabischen Emirate gerichtet Er bezeichnete die Vereinigten Arabischen Emirate als "ein Land, das ein Modell für Koexistenz, menschliche Brüderlichkeit und Begegnung von Glauben und Zivilisationen sein will".

In einer vom Vatikan veröffentlichten Videobotschaft betonte der Papst, die VAE seien ein "Land, in dem so viele Menschen einen sicheren Ort zum Leben und Arbeiten mit Freiheit finden, in der Unterschiede respektiert werden". Er sagte, er freue sich, "sich mit Menschen zu treffen, die ihre Gegenwart leben und sich auf die Zukunft freuen".

Der Papst zitierte den verstorbenen Scheich Zayed bin Sultan Al Nahyan, Gründer der Vereinigten Arabischen Emirate, und sagte: "Wahrer Reichtum liegt nicht nur in materiellen Möglichkeiten. Der wahre Reichtum einer Nation sind die Individuen, die den Klang ihrer Zukunft hören."

Papst Franziskus dankte Seiner Hoheit, Sheikh Mohamed bin Zayed Al Nahyan, Kronprinz von Abu Dhabi und stellvertretender Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate. Er dankte auch den Behörden der Vereinigten Arabischen Emirate für die "hervorragende Zusammenarbeit, großartige Gastfreundschaft und den brüderlichen Empfang".

Er dankte "meinem Bruder und lieben Freund Dr. Ahmed Al Tayeb, Großimam von Al Azhar".

Dr. Al Tayeb nimmt auch am Dialog Human Fraternity" teil.

Papst Franziskus dankte ihnen allen für ihren Mut und ihre Entschlossenheit, indem sie betonten, dass der Glaube an Gott uns alle vereint und niemals spaltet.

"Der Glaube bringt uns trotz der Unterschiede zusammen. Er hält uns auch von Feindseligkeit und Gleichgültigkeit fern. Ich freue mich über diese Gelegenheit, die mir Gott gewährt hat, die ein neues Kapitel in der Geschichte der Beziehungen zwischen den Glaubensrichtungen aufbaut." Papst Franziskus fügte hinzu.

Abschließend sagte er, er freue sich auf "ein Treffen mit der Familie Zayed im Haus von Zayed, dem Zuhause von Wohlstand und Frieden, von Koexistenz und Zusammenarbeit".

Übersetzt von: Adel Abdel-Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302736142

WAM/German