Britischer Minister: Großbritannien lernt vom E-Government-Modell der Vereinigten Arabischen Emirate


DUBAI, 10. Februar 2019 (WAM) - Das Vereinigte Königreich will die Zahl der britischen Universitäten in den Vereinigten Arabischen Emiraten erhöhen und aus dem E-Government-Programmmodell der Vereinigten Arabischen Emirate lernen, so Nadhim Zahawi, Mitglied von Parlament und Minister, zuständig für besondere Bildungsbedürfnisse in Großbritannien.

"Bildung ist ein großer Export für uns und eine große Partnerschaft mit den Vereinigten Arabischen Emiraten. Es gibt 13 Universitäten in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie viele Schulen, die hier den englischen Lehrplan unterrichten. Rund 40 Prozent der Schulen der Vereinigten Arabischen Emirate unterrichten den britischen Lehrplan", sagte der britische Minister die Emirates News Agency (WAM) am Rande des 7. World Government Summit, der heute in Dubai begonnen hat.

Zahawi begrüßte die Innovationskultur, die von der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate angestrebt wird.

"Die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate ist sehr an Innovationen interessiert, nicht nur im Bildungsbereich, sondern auch in der gesamten Regierung. Und mit dem E-Government-Programmmodell haben wir viel von den Vereinigten Arabischen Emiraten zu lernen, da wir Best Practices austauschen, und deshalb bin ich es auch "Ich bin sehr glücklich und aufgeregt, in dieser außergewöhnlichen Zusammenkunft von Köpfen, Hochschulen, Unternehmen und natürlich Regierungsführern dabei zu sein", sagte der Minister.

"Ich möchte Mohammed Al Gergawi, Minister für Kabinett und Zukunftsfragen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, und Ahud Bint Khalfan Al Roumi, Staatsminister für Wohlfahrt und Wohlfahrt, dafür danken, dass sie mit der Welt in vielerlei Hinsicht geteilt wurden und für den Innovationsgeist hier, wenn es um die Agenda des menschlichen Wohlbefindens und des Glücks geht."

Er sprach auch gut über die wachsende Konzentration auf People of Determination. "Wir schätzen es sehr, dass der Fokus der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate auf die Versorgung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen gelegt wird. Dies ist ein weiterer Teil meiner Diskussionen hier während des Gipfeltreffens, da ich der Minister für die Sonderschulbildung in Großbritannien bin."

"Ich habe ein sehr abwechslungsreiches Programm, das ich mit den Vereinigten Arabischen Emiraten teile, einschließlich des Modells der häuslichen Lernumgebung. Ich weiß, dass die Führung der VAE sehr interessiert ist. Wenn das Kind zu Hause ist oder bevor es zur Schule geht, kann es dann lernen "Dies betrifft Kinder mit besonderen Bedürfnissen und die Agenda der Fähigkeiten. Es gibt viele andere Bereiche, in denen wir gemeinsam an der Entwicklung dieser Arbeitsabläufe arbeiten können."

Übersetzt von: Magdy Elsayed.

http://wam.ae/en/details/1395302738558

WAM/German