Der Chef der georgischen orthodoxen Kirche lobt die Toleranz der Vereinigten Arabischen Emirate

TBILISI, 10. März 2019 (WAM) - Seine Heiligkeit Ilias II., Katholikos-Patriarch von All Georgia, lobte die Toleranz der Vereinigten Arabischen Emirate und ihre Bemühungen, den Bewohnern ein würdiges Leben zu ermöglichen.

Bei seinem Treffen mit Issa Abdullah Al Nuaimi, Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate in Georgien, am Sitz der orthodoxen orthodoxen Kirche in Georgien in der Hauptstadt Tiflis, lobte er auch die Bemühungen der Führung der Vereinigten Arabischen Emirate, ihre Beziehungen zu Georgien auszubauen, und ihre Initiative dazu eröffnen eine Botschaft im Land, während er vor einigen Jahren seinen Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten feststellt.

Al Nuaimi hob die führende Rolle der Vereinigten Arabischen Emirate bei der Förderung der Toleranz nach den Anweisungen der weisen Führung hervor, während er das historische Treffen von Dr. Ahmed Al Tayeb, Grand Imam von Al Azhar, und Papst Franziskus, Leiter der katholischen Kirche zur Kenntnis nahm, sowie deren Unterzeichnung des Dokuments der menschlichen Brüderlichkeit.

Er hob auch die Bemühungen hervor, die bilateralen Beziehungen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Georgien zu verbessern, indem einschlägige Vereinbarungen unterzeichnet und gegenseitige Besuche durchgeführt wurden, sowie ihre gemeinsamen gegenseitigen Interessen und die Investitionen der Emiraten in Georgien im Wert von rund 1 Milliarde US-Dollar .

Das Treffen wurde von Mounira Mohammed Al Marzouki, dem ersten Sekretär der Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, zusammen mit lokalen Bischöfen und Priestern besucht.

Übersetzt von: Adel Abdel-Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302746133

WAM/German