GCAA untersagt den Betrieb von Boeing 737 MAX-Modellen als Vorsichtsmaßnahme

ABU DHABI, 12. März 2019 (WAM) - Nach dem Sturz der Ethiopian Airways mit einer Boeing 737-8 MAX erließ die Allgemeine Zivilluftfahrtbehörde der Vereinigten Arabischen Emirate eine Sicherheitsentscheidung, mit der der Betrieb aller Boeing 737 MAX-Modelle im Luftraum der Vereinigten Arabischen Emirate mit Wirkung vom 13. März 2019, 00:01 Uhr UTC Zeit bis auf Weiteres verboten wurde Das Verbot ist eine Vorsichtsmaßnahme zum Schutz der öffentlichen Sicherheit in der Luft und am Boden.

Die GCAA wird die Situation weiterhin überwachen und neu bewerten, bis weitere Informationen zum Unfall vorliegen.

Übersetzt von: Adel Abdel-Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302746916

WAM/German