ERC startet Fischmarktprojekt in Al Khawkhah, Jemen


HODEIDAH, 18. März 2019 (WAM) - Die Vereinigten Arabischen Emirate, vertreten durch ihren humanitären Arm, den Emirates Red Crescent, ERC, haben heute im Al Khawkhah District, Hodeidah Governorate, ein Fischmarktprojekt gestartet, um dieses mit Ausrüstung und Maschinen zu versorgen.

Mohammed Al Junaibi, Direktor für humanitäre Angelegenheiten des ERC im Jemen, erklärte, dass das Projekt 11 Tische zum Schneiden und Reinigen, zwei 40-Tonnen-Kühl- und Gefrierkühlschränke, zwei 100-Kilowatt-Stromgeneratoren und eine Waschmaschine zum Reinigen und Aufbereiten von Fisch und solarbetriebene Wassertanks bereitstellen werde.

Er fügte hinzu, dass das Fischmarktprojekt sowie ein weiteres Projekt zum Wiederaufbau des Fischlandezentrums, das vor zehn Monaten in Betrieb genommen wurde, mehr als 12.000 Fischern in Al Khawkhah und benachbarten Gebieten zugute kommen wird.

Er wies auch darauf hin, dass das Projekt Teil der Unterstützung der Vereinigten Arabischen Emirate für den humanitären, den Dienstleistungssektor und den Entwicklungssektor der Jemen-Küste am Roten Meer und anderer befreiter Gouvernements ist, um die Stabilität wiederherzustellen und die Wirtschaftstätigkeit zu fördern.

Hashim Al Azazi, Unterstaatssekretär des Gouvernements Hodeidah, erklärte, die Dienstleistungen und Entwicklungsprojekte des ERC an der Küste des Roten Meeres hätten die normalen Lebensbedingungen der Region wiederhergestellt und die Bereiche Gesundheit, Bildung, Fischerei und andere Wirtschafts- und Handelssektoren unterstützt.

Mehrere Fischer äußerten ihr Glück darüber, dass sie weiter fischen können, was ihnen und ihrer Familie zugute kommt.

Übersetzt von: Magdy Elsayed.

http://wam.ae/en/details/1395302748745

WAM/German