Kuwait verurteilt Angriffe auf vier Schiffe in der Nähe der Hoheitsgewässer der VAE


Kuwait, 13. Mai 2019 (WAM) - Kuwait hat am Montag seine "scharfe Verurteilung" von Sabotageakten geäußert, die am Sonntag gegen vier Schiffe in der Nähe der Hoheitsgewässer der Vereinigten Arabischen Emirate gerichtet waren. Dies teilte die staatliche Nachrichtenagentur KUNA mit.

Eine Quelle im kuwaitischen Außenministerium bezeichnete die Tat als "kriminell" und fügte hinzu, dass sie als Eskalation in der Region angesehen werde. Gefährdung seiner Sicherheit sowie der Sicherheit des Seeverkehrs und des gesamten Weltölhandels und der Energieversorgung.

"Eine solche Handlung muss international schnell angetroffen werden, um ihre Wiederholung zu begrenzen", heißt es in einer Erklärung der Quelle.

Kuwait bekräftigt seine unterstützende Haltung gegenüber den Vereinigten Arabischen Emiraten, um seine Stabilität zu sichern und seine Souveränität aufrechtzuerhalten.

Übersetzt von: Magdy Elsayed.

http://wam.ae/de/details/1395302762277

WAM/German