Der libanesische Premierminister verurteilt Angriffe auf 4 Schiffe in der Nähe der Hoheitsgewässer der VAE


BEIRUT, 13. Mai 2019 (WAM) - Der libanesische Premierminister Saad Al Hariri hat die Sabotageangriffe auf vier Schiffe in der Nähe der Hoheitsgewässer der Vereinigten Arabischen Emirate verurteilt.

Laut der Nationalen Nachrichtenagentur des Libanon, NNA, sagte Al Hariri in einer Erklärung, dass der Vorfall als "eine gefährliche Bedrohung für die Sicherheit der Schifffahrt auf einer der wichtigsten Wasserstraßen der Welt" angesehen wird.

Er fügte hinzu, dass diese Aktionen die Stabilität der Weltwirtschaft auf den internationalen Ölmärkten bedrohen und nicht nur einen direkten Angriff auf arabische Brüderländer und die gemeinsame arabische Sicherheit darstellen.

"Wir betonen unsere uneingeschränkte Solidarität mit den Vereinigten Arabischen Emiraten und allen brüderlichen Ländern am Arabischen Golf", schloss Al Hariri.

Übersetzt von: Magdy Elsayed.

http://wam.ae/de/details/1395302762290

WAM/German