Reportage: Zayeds Rolle bei der Entwicklung des Agrarsektors in Peking


PEKING, 14. Mai 2019 (WAM) - Der Pavillon der VAE auf der Internationalen Gartenbauausstellung in Peking, Horticultural Expo 2019, die vom Nationaler Medienrat (NMC) geleitet wird, zeigt die Zivilisation des Landes und das Erbe des Gründervaters, des verstorbenen Scheichs Zayed bin Sultan Al Nahyan.

Die Veranstaltung unter dem Motto " Die Wüste begrünen " ist bis zum 7. Oktober 2019 unter dem Motto "Live Green, Live Better" für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Expo bietet eine breite Palette an lehrreichen und interaktiven Exponaten und ist Austragungsort einer Reihe öffentlicher Veranstaltungen, thematischer Symposien und kultureller Darbietungen.

Diese Teilnahme, die die Vereinigten Arabischen Emirate zum ersten Mal auf der Internationalen Gartenbauausstellung der Expo ausstellte, beleuchtet die Bemühungen des spätgründenden Vaters des Landes, Scheich Zayed bin Sultan Al Nahyan, den Agrarsektor zu entwickeln.

Der Pavillon spiegelt die Vision der weisen Führung der VAE wider, den Sektor zu entwickeln und zu verbessern, der die Wüste in eine Reihe von grünen Oasen verwandelt, klare Strategien und Initiativen verfolgt und auf den neuesten und fortschrittlichsten landwirtschaftlichen Technologien beruht. Das Display zeigt auch die Erfahrungen der VAE und Projekte, bei denen es um Nachhaltigkeit geht.

Die Reise eines Besuchers durch den Pavillon beginnt mit den Worten von Scheich Zayed: "Gib mir Landwirtschaft, ich gebe dir Zivilisation." Der Rest des Pavillons fasst die Bemühungen des Landes zusammen, die Anzahl der Grünflächen zu erhöhen und fortschrittliche Technologien im Agrarsektor einzusetzen.

Die Besucher können auch auf einer großen Leinwand etwas über die Biografie von Sheikh Zayed und seine Programme erfahren, die darauf abzielen, die Wüste in Grünflächen umzuwandeln, sowie über die landwirtschaftlichen Innovationen der VAE.

Anschließend können sie sich einen Dokumentarfilm ansehen, in dem das lokale Umfeld der VAE, die seit der Gründung der Union eingetretenen Veränderungen, die Entwicklung des Agrarsektors des Landes und der Einsatz von künstlicher Intelligenz, und anderen diesbezüglichen Innovationen vorgestellt werden.

Der Pavillon der VAE zeichnet sich durch einen Garten aus, der mit 1.850 Quadratmetern 80 Prozent seiner Fläche ausmacht. Es verfügt auch über eine Oase, einen Gehweg, einen mit 36 ​​Palmen und 20 anderen Baumarten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten gesäumten Pfad sowie 2.500 Pflanzen aus 10 Arten.

Der Garten beherbergt auch Modelle von Aflaj, einem Bewässerungssystem, mit dem die Emiraten Wasser zum Zweck der Bewässerung und des Trinkens brachten. Das Leben in einer Wüstenumgebung wurde von Sanddünen gestaltet, die dem Besucher einen Einblick in die Meeresveränderungen geben, die die VAE von einem trockenen Land zu einem modernen, innovativen Agrarland erlebten.

Am Ende des Besuchs kann man sich einen vom NMC in englischer und arabischer Sprache produzierten Werbefilm über die Geschichte der Landwirtschaft in den VAE ansehen, der auch Informationen zur Expo 2020 Dubai enthält.

Übersetzt von: Magdy Elsayed.

http://wam.ae/en/details/1395302762525

WAM/German