DMCC geht strategische Allianz mit China Gems Exchange ein

Dubai, 14. Mai 2019 (WAM) - DMCC, die weltweit führende Freihandelszone für Warenhandel und Unternehmen, gab heute bekannt, dass sie eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU) mit der China Gems and Jade Exchange, CGJE, Allianz mit Chinas offizieller Handelsplattform für Edelsteine ​​und Jade unterzeichnet hat.

Feryal Ahmadi, Chief Operating Officer von DMCC, und Yuk Chan, Mitbegründer und Executive Vice President von CGJE, unterzeichneten die Vereinbarung während eines hochrangigen offiziellen Handelsbesuchs der Shanghaier Stadtregierung in den Vereinigten Arabischen Emiraten. An der Unterzeichnungszeremonie nahmen der stellvertretende Bürgermeister von Shanghai, Herr Xu Kunlin, und eine Reihe hochrangiger Vertreter der Shanghaier Stadtregierung teil.

Die Partnerschaft soll neue Handelsmöglichkeiten zwischen den VAE und China schaffen, indem Käufer und Verkäufer von Edelsteinen und Jade aus beiden Ländern zusammengeführt werden. Durch die Zusammenarbeit werden beide Parteien ihre Mitglieder für ethische und verantwortungsbewusste Geschäftspraktiken sensibilisieren.

"Wir freuen uns, dass die China Gems and Jade Exchange DMCC als Partner in der Region ausgewählt hat, was unsere Position als führende und vertrauenswürdige Handelsplattform für Edelsteine ​​bekräftigt. Diese Vereinbarung soll unsere bestehenden und starken wirtschaftlichen Beziehungen zu den Chinesen stärken. Dies ist auch ein wesentlicher Bestandteil der Strategie von DMCC, neue Handelsströme durch Dubai zu gewinnen, zu fördern und voranzutreiben ", sagte Feryal Ahmadi, Chief Operating Officer von DMCC.

Die chinesische Delegation wurde auf eine Tour durch DMCC und die Dubai Diamond Exchange, DDE, mitgenommen, bei der Beamte eine Live-Ausschreibung für Diamanten verfolgen konnten.

CGJE wurde in der Freihandelszone für Piloten in China (Shanghai) registriert. Es handelt sich um eine nationale Edelsteinhandelsplattform, die vom chinesischen Staatsrat genehmigt wurde. CGJE ist ein wichtiges strategisches Projekt der chinesischen Regierung in der Freihandelszone zur Verbesserung des Edelsteinmarktes und zur Förderung der raschen Entwicklung der chinesischen Edelstein- und Schmuckindustrie.

Fanny Wong, Vorsitzende und Gründerin von CGJE, fügte hinzu: "China und die Vereinigten Arabischen Emirate unterhalten eine langjährige Beziehung und Partnerschaften wie diese werden dafür sorgen, dass diese Beziehungen weiter wachsen. Wir freuen uns, mit DMCC - der weltweit führenden Freihandelszone zusammenzuarbeiten, die wir Wir uns mit einigen der am schnellsten wachsenden Märkte verbinden können und auf diese zugreifen und eine Vielzahl von Möglichkeiten in der Edelsteinbranche nutzen. "

Die Unterzeichnung dieser Absichtserklärung unterstreicht die Unterstützung des DMCC für die breitere wirtschaftliche Vision des Emirats und insbesondere die Strategie zur Wiederbelebung der "Dubai Silk Road", wie sie in der von seiner Hoheit, Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, angekündigten "Fünfzigjährigen Charta" dargelegt ist. Vizepräsident und Premierminister der VAE und Herrscher von Dubai. Es symbolisiert auch die Bedeutung von Dubais strategischer Lage im Rahmen der Belt and Road Initiative zur Bildung strategischer Allianzen auf internationaler Ebene.

Übersetzt von: Magdy Elsayed.

http://wam.ae/en/details/1395302762642

WAM/German