Keine Mehrwertsteuer für internationale Unternehmen, die Shows bei ADNEC veranstalten


ABU DHABI, 13. Juni 2019 (WAM) - Die Abu Dhabi National Exhibitions Company, ADNEC, gab heute bekannt, dass sie für alle teilnehmenden internationalen Unternehmen und Organisationen die FTA (Lizenz für die Befreiung von der Mehrwertsteuer) erhalten hat. Ab dem 1. Juni 2019 werden Shows und Konferenzen an seinen Veranstaltungsorten in den Vereinigten Arabischen Emiraten abgehalten.

Die Befreiung von der Mehrwertsteuer gilt für Ausstellungen und Konferenzen, die nicht länger als sieben Tage dauern. Die Ausnahmeregelung sieht auch vor, dass die Empfänger keine ständige Niederlassung in den VAE haben und nicht gemäß dem Mehrwertsteuergesetz der VAE registriert oder zur Registrierung in den VAE verpflichtet sind.

Zu der Ankündigung sagte Humaid Matar Al Dhaheri, Group CEO von ADNEC: "Der Mehrwertsteuererlass für Veranstalter und Teilnehmer von ADNEC-Veranstaltungen wird den Geschäftsreisesektor in den Vereinigten Arabischen Emiraten weiter ankurbeln, indem die Wettbewerbsfähigkeit unserer Veranstaltungsorte für internationale Großveranstaltungen verbessert wird Ausstellungen und Konferenzen. Dieser Schritt unterstützt unsere Strategie, neue und weltbekannte Veranstaltungen zu locken und unsere direkten und indirekten Beiträge zur Wirtschaft von Abu Dhabi zu steigern. "

"Der Bereich Geschäftstourismus trägt maßgeblich dazu bei, dass Plan Abu Dhabi und Abu Dhabi Economic Vision 2030 das BIP-Wachstum außerhalb des Ölsektors beschleunigen. Durch die Ausrichtung von mehr als 3.390 Veranstaltungen und die Aufnahme von fast 17,5 Millionen Besuchern in unsere Veranstaltungsorte - Abu Dhabi National Exhibitions Center und Al Ain Convention Center - haben seit der Gründung von ADNEC im Jahr 2005 direkte und indirekte wirtschaftliche Auswirkungen von mehr als 32 Mrd. AED erzielt ", schloss er.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302767635

WAM/German