Die Ajman Generaldirektion für Aufenthalts- und Ausländerangelegenheiten erteilt dem Direktor der Nesto-Gruppe das erste Gold Card-Visum


AJMAN, 10. Juli 2019 (WAM) - Das erste Goldkartenvisum des Emirats Ajman wurde an Siddique Pallolathil, Direktor der Nesto-Gruppe, erteilt.

Die Generaldirektion für "Residency und Foreigners Affairs in Ajman" hat Herrn Pallolathil im Rahmen des auf Investoren zugeschnittenen permanenten Residency-Systems die erste Goldkarte ausgestellt. Das "Gold Card System" wurde gemäß dem Kabinettsbeschluss Nr. 56 von 2018 eingeführt, mit dem Investoren, Unternehmern, talentierten Menschen, die bestimmte Bedingungen erfüllen.

Das ständige Visum wurde dem Direktor der Nesto-Gruppe von Brigadier Mohamed Abdullah Alwan, Exekutivdirektor der Generaldirektion für Aufenthalts- und Ausländerangelegenheiten, DDRFA, in Ajman, überreicht.

Brigadier Alwan sagte, dass das permanente Aufenthaltssystem "Gold Card" dazu beitrage, die führende Position des Staates als Magnet für Kapital und Investitionen zu erhalten und die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Bewohner in verschiedenen medizinischen, technischen und wissenschaftlichen Bereichen zu nutzen.

Die Goldkarteninhaber haben Anspruch auf eine Reihe von Privilegien und Erleichterungen, einschließlich eines Aufenthaltsvisums ohne Sponsor für sie und ihre Familien (Ehepartner und Kinder). Die Inhaber können auch bis zu drei Arbeitnehmer sponsern und ein Aufenthaltsvisum für einen seiner leitenden Angestellten erhalten.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302773196

WAM/German