ADIA veröffentlicht den Bericht 2018 Rückblick auf ein vorsichtiges globales Wachstum"


ABU DHABI, 15. Juli 2019 (WAM) - Die Abu Dhabi Investment Authority (ADIA), ein staatlicher Vermögensfonds des Emirats Abu Dhabi, hat ihren Bericht 2018 Review Prudent Global Growth" veröffentlicht, der seine Mission zur langfristigen Aufrechterhaltung unterstreicht Wohlstand von Abu Dhabi durch umsichtiges Wachstum des Kapitals durch einen disziplinierten Investitionsprozess.

In seinem Bericht sagte ADIA, dass in der Abteilung für externe Aktien "eine sorgfältige Auswahl der Manager und eine scharfe Fokussierung auf die Zielmärkte dazu beigetragen haben, die Auswirkungen der herausfordernden Marktbedingungen auszugleichen".

ADIA Review bietet einen umfassenden Überblick über seine Aktivitäten im vergangenen Jahr und einen Ausblick auf das kommende Jahr. Es enthält eine detaillierte Analyse der Marktbedingungen in den verschiedenen Anlageklassen, in die die Behörde investiert, sowie wichtige Entwicklungen in jeder ihrer Investmentabteilungen.

S.H. Sheikh Hamed bin Zayed Al Nahyan, Geschäftsführer der ADIA, sagte, dass ADIA mit einem langfristigen Mandat zur Erzielung von Erträgen für zukünftige Generationen inhärent bevorzugt, die Marktleistung in einem bestimmten Jahr in einem breiteren Kontext zu betrachten, um einen Gewinn zu erzielen differenzierteres Bild der allgemeinen Trends.

"Während die meisten Aktien- und Rentenmärkte das Jahr niedriger beendeten, war 2018 ein Jahrzehnt seit dem Ausbruch der globalen Finanzkrise, in dem die Anleger von einer weitgehend ununterbrochenen Vermögensbildung profitierten", sagte er bei dieser Gelegenheit.

Die Behörde identifizierte zwei Hauptprioritäten als Kern ihrer Organisationsstrategie: erstens einen strukturierteren Ansatz, um umsetzbare Erkenntnisse zu gewinnen, und zweitens die Verbesserung der Agilität der Organisation, um auf sich abzeichnende Chancen zu reagieren.

Die Behörde gab bekannt, dass sie im Rahmen des ADIA Early Career Development Framework auch das "Fundamentals" -Programm für nationale Absolventen der VAE eingeführt hat.

Anlagebericht Der ADIA verwaltet ein globales Anlageportfolio, das über mehr als zwei Dutzend Anlageklassen und Unterkategorien diversifiziert ist. Die Investmentabteilungen des ADIA sind für den Aufbau und die Verwaltung von Investmentportfolios im Rahmen der für sie festgelegten Parameter im Rahmen des Asset Allocation-Prozesses verantwortlich.

Die wichtigsten Anlageklassen von ADIA im Jahr 2018 sind: Aktien Die Volatilität kehrte im Jahr 2018 in globale Aktien zurück, wobei die Märkte an mehreren wichtigen Punkten im Laufe des Jahres stark schwankten. Gegen Ende des Jahres 2019 lagen die Bewertungen auf einem Niveau, das einige im Verhältnis zu den erwarteten Gewinnen als attraktiv erachten würden.

Nach der relativen Ruhe von 2017 sahen sich festverzinsliche Anleger mit einer komplexeren Konstellation von Faktoren konfrontiert, die 2018 zu bewältigen waren, insbesondere mit einer Rückkehr zur Normalisierung der Geldpolitik nach einem beispiellosen Jahrzehnt ultraloser Politik.

Die Finanzmärkte hatten im Jahr 2018 ein herausfordernderes Umfeld als im Vorjahr, da die wiederauflebenden Sorgen über das globale Wachstum die Volatilität und die gedämpften Renditen auslösten.

Der globale Immobilienmarkt verzeichnete sein neuntes Wachstumsjahr in Folge, wobei Anzeichen für eine Verlangsamung des Wachstums im weiteren Verlauf des Zyklus erkennbar waren.

Der Private Equity-Markt verzeichnete im Jahr 2018 erneut ein Rekordjahr. Die Spenden- und Transaktionsaktivitäten entwickelten sich robust, auch wenn die Bewertungen Allzeithochs erreichten.

Die Nachfrage nach Infrastrukturanlagen erreichte 2018 einen neuen Höhepunkt, da die Anleger die Anlageklasse weiterhin aufgrund ihrer Diversifikationseigenschaften und ihres Rufs für relativ stabile Renditen suchten.

Der ADIA-Bericht hat auch "Langfristige Investitionstrends" identifiziert und erklärt, dass er sich weiterhin auf die wichtigsten Themen und Probleme konzentriert, die die Finanzmärkte langfristig prägen. Die Investmentexperten von ADIA haben den Technologie- und Klimawandel als die beiden Haupttrends des nächsten Jahrzehnts identifiziert, die sich auf die Anlageklassen auswirken könnten.

ADIA wurde 1976 gegründet und ist ein global diversifiziertes Investmentinstitut, das im Auftrag der Regierung von Abu Dhabi mit Bedacht Mittel in eine Strategie investiert, die auf langfristige Wertschöpfung ausgerichtet ist.

Der ausführliche Bericht ist auf der Website der Behörde unter www.adia.ae verfügbar Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://www.wam.ae/en/details/1395302774194

WAM/German