VP gibt Eröffnung der Emirates Jugendfachschule bekannt


DUBAI, 12. August 2019 (WAM) - Die Initiative "Emirates Youth Professional School", eine Initiative der Bundesjugendbehörde, wurde am Montag auf der Grundlage der Richtlinien von Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident, Ministerpräsident und Herrscher von Dubai ins Leben gerufen.

Die Ankündigung fällt auf den Internationalen Jugendtag, der jährlich am 12. August gefeiert wird.

Die Emirates Youth Professional School, EYPS, wurde ins Leben gerufen, um jungen Menschen in den Vereinigten Arabischen Emiraten die Möglichkeit zu geben, ihre Fähigkeiten und Karrierechancen zu verbessern und sie durch kontinuierliche Bildung auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten. Diese Weiterbildungsziele werden durch die Bereitstellung umfassender beruflicher Kurse und Weiterbildungsprogramme für Führungskräfte in verschiedenen Sektoren durch Crowdsourcing-Instruktoren, Lehrer, Experten und Fachleute in den Vereinigten Arabischen Emiraten erreicht, die ein überdurchschnittliches Modell" anwenden.

Die Schule wird allen Jugendlichen in den VAE im Alter von 15 bis 35 Jahren dienen und ihre Einrichtungen und Programme im November 2019 eröffnen.

Shamma bint Suhail Faris Al Mazrui, Staatsminister für Jugendangelegenheiten, kommentierte die Ankündigung wie folgt: "Die Emirates Youth Professional School bietet ein einzigartiges Bildungserlebnis, das die Lücke zwischen dem konventionellen akademischen Lernen und dem sich schnell verändernden Arbeitsmarkt schließt."

Diese Einrichtung werde die Berufsausbildung als Mittel zur weiteren Verbesserung der im Rahmen der akademischen Ausbildung erworbenen Kompetenzen nutzen und mit dem künftigen Arbeitsmarkt in Kontakt treten, fügte sie hinzu.

Laut der EYPS-Website basiert die Schule auf einem "nachhaltigen und organischen Crowdsourcing-Modell", das eine Mischung aus praktischem und theoretischem Lernen verwendet. Es wird Partnerschaften mit verschiedenen Institutionen, Experten und Fachleuten auf der ganzen Welt eingehen, um Jugendlichen in den VAE die Möglichkeit zu geben, die erforderlichen Fähigkeiten in der sich entwickelnden wissensbasierten Wirtschaft zu erwerben.

Nach dem Crowdsourcing-Modell strebt EYPS an, die größte Schule der Vereinigten Arabischen Emirate mit einer Reihe von Programmen, Kursen und Partnern zu werden.

Das Kursangebot basiert auf dem Wissensangebot von Institutionen und Einzelpersonen, ihrer Teilnahme und ihrer gemeinsamen Verantwortung beim Aufbau der Kapazitäten junger Menschen in den VAE.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://www.wam.ae/de/details/1395302779933

WAM/German