Bundessteuerbehörde startet Sensibilisierungskampagne zur Ausweitung des Verbrauchsteuerbereichs


ABU DHABI, 31. August 2019 (WAM) - Die Eidgenössische Steuerbehörde (ESTV) hat eine umfassende Aufklärungskampagne zu den Zielen und Prozessen der Ausweitung der Verbrauchsteuer sowie zu den Verfahren für die Registrierung im elektronischen System der ESTV gestartet.

Die Kampagne besteht aus einer Reihe von Workshops für nicht registrierte Unternehmen, die am 16. September 2019 in Dubai und Abu Dhabi beginnen. Die nächsten Workshops finden am 18. und 23. September in Dubai bzw. Ajman statt.

Die Behörde stellte fest, dass die Kampagne Teil der Verfahren zur Umsetzung des Kabinettsbeschlusses über verbrauchsteuerpflichtige Waren, Verbrauchsteuersätze und die im August 2019 veröffentlichte Methode zur Berechnung des Verbrauchsteuerpreises ist, mit der der Anwendungsbereich verbrauchsteuerpflichtiger Waren um elektronische Rauchgeräte erweitert wurde und Flüssigkeiten sowie gesüßte Getränke. Die neuen Produkte werden in die Liste der im Oktober 2017 ausgestellten verbrauchsteuerpflichtigen Waren aufgenommen, zu denen Tabakerzeugnisse, Energiegetränke und kohlensäurehaltige Getränke gehören.

Das Freihandelsabkommen forderte Hersteller, Importeure, Lagervorräte und Lagerhalter von gesüßten Getränken, elektronischen Räuchergeräten und Werkzeugen sowie Flüssigkeiten, die in elektronischen Räuchergeräten und Werkzeugen verwendet werden, zur Teilnahme an den Workshops auf. tax.gov.ae/ew In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung teilte das Finanzbundesamt mit, dass die Kampagne aus zwei Kategorien von Workshops bestehen wird. Die erste für Unternehmen, die nicht im Freihandelsabkommen eingetragen sind und aus drei Workshops in Abu Dhabi, Dubai und Ajman bestehen. In diesen Workshops wird den Teilnehmern unter anderem gezeigt, wie sie sich registrieren, Importe anmelden, Verbrauchsteuern erheben, Steuererklärungen abgeben und Steuern zahlen sowie Lagerhalter und ausgewiesene Bereiche registrieren..

Die zweite Kategorie richtet sich an Unternehmen, die derzeit für Verbrauchsteuerzwecke bei der Behörde registriert sind. Sie müssen ihre Waren erneut registrieren und neue Artikel hinzufügen, die unter den Steuerbereich fallen. Diese Kategorie wird am 9. September 2019 zu einem Workshop nach Dubai eingeladen.

Ein Team von FTA-Experten führt interaktive Workshops für verbrauchsteuerpflichtige Unternehmen durch und führt sie in die Registrierungsverfahren ein. In einem ersten Schritt hat die Überwachungsbehörde die Hersteller, Importeure, Lagervorräte und Lagerhalter von Süßgetränken aufgefordert, sich als verbrauchsteuerpflichtig zu registrieren und anschließend die verbrauchsteuerpflichtigen Waren zu registrieren, mit denen sie sich befassen. In der zweiten Phase, die in Kürze angekündigt wird, müssen Hersteller, Importeure, Lagervorräte und Lagerhalter von elektronischen Rauchgeräten und -werkzeugen sowie Flüssigkeiten, die in elektronischen Rauchgeräten und -werkzeugen verwendet werden, nachziehen.

In der neuen Kabinettsentscheidung werden gesüßte Getränke als jedes Produkt ausgewiesen, dem eine Zucker- oder Süßstoffquelle zugesetzt und das entweder als trinkfertiges Getränk oder als Konzentrate, Gele, Pulver, Extrakte oder jede andere umwandelbare Form in ein gesüßtes Getränk hergestellt wird. In dieser Hinsicht umfasst Zucker jede Art von Zucker, die gemäß Standard 148 der GCC-Normungsorganisation als "Zucker" festgelegt wurde, und Süßungsmittel umfassen alle Arten von Süßungsmitteln, die gemäß Standard 995 der GCC-Normungsorganisation als "Süßungsmittel, die zur Verwendung in Lebensmitteln zugelassen sind" festgelegt wurden..

In der Entscheidung erwähnte elektronische Rauchgeräte umfassen alle Geräte und Werkzeuge und dergleichen, unabhängig davon, ob sie Nikotin oder Tabak enthalten, während elektronische Rauchgeräte alle Flüssigkeiten umfassen, die in elektronischen Rauchgeräten und -werkzeugen und dergleichen verwendet werden, unabhängig davon, ob sie Nikotin oder Tabak enthalten.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://www.wam.ae/de/details/1395302783037

WAM/German