Die Vereinigten Arabischen Emirate versenden Arzneimittel nach Hodeidah, Jemen

  • الإمارات تزود القطاع الصحي في الحديدة بشحنة أدوية جديدة
  • الإمارات تزود القطاع الصحي في الحديدة بشحنة أدوية جديدة
  • الإمارات تزود القطاع الصحي في الحديدة بشحنة أدوية جديدة
  • الإمارات تزود القطاع الصحي في الحديدة بشحنة أدوية جديدة

HODEIDAH, 9. Oktober 2019 (WAM) - Die Vereinigten Arabischen Emirate haben über ihren humanitären Arm, den Emirates Red Crescent (ERC), eine neue Lieferung von Medikamenten an die Gesundheitszentren in Al Tafaf und Qataba im Gouvernement Hodeidah (Gouvernorat Hodeidah die anhaltende Unterstützung des Landes für den Gesundheitssektor an der Küste des Roten Meeres in Jemen) geschickt.

Die Lieferung, die neue Medikamente und medizinische Versorgung umfasste, wurde von einem ERC-Ärzteteam in Anwesenheit von Dr. Abdulaziz Munser, stellvertretender Direktor des Gesundheitsbüros in Hodeidah, geliefert, der die Bemühungen des ERC lobte, den Gesundheitssektor im Gouvernorat befreite Bezirke zu unterstützen.

Dr. Hassan Ahyaf, Direktor des Gesundheitsbüros in At Tuhayta, und Dr. Abdullah Zuhair Duwailah, Direktor des Gesundheitsbüros in Khawkhah, lobten die Unterstützung der VAE für ihre Gesundheitszentren, die den jemenitischen Bürgern kostenlose Dienstleistungen anbieten.

Sie dankten auch den VAE für die Unterstützung des Gesundheitssektors im Jemen.

Die Sendung, die zum siebten Mal in den vergangenen zwei Monaten versandt wurde, soll den Gesundheitssektor in mehreren Gebieten des Jemen unterstützen, darunter im Distrikt Mocha in Taiz und Khawkhah, in Hais und in den Distrikten At Tuyaita in Hodeidah.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://wam.ae/en/details/1395302793418

WAM/German