Der Khalifa Fonds unterstreicht das Unternehmertum in den VAE auf der 18. UNIDO-Generalkonferenz


ABU DHABI, 6. November 2019 (WAM) - Der Khalifa-Fonds für Unternehmensentwicklung (KFED) nimmt an der 18. Tagung der Generalkonferenz (GC) der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO) in Abu Dhabi teil.

Zum ersten Mal in der Region Naher Osten und Nordafrika (MENA) unter dem Motto Industrie 2030 - Innovation. Verbinden. Die 18. Tagung von Transform our Future konzentriert sich auf Schlüsselthemen wie Jugend und Unternehmertum, Gleichstellung der Geschlechter, Kreislaufwirtschaft und andere Triebkräfte für eine nachhaltige Entwicklung.

In den ersten Tagen der Sitzung hat die KFED ihre Initiativen zur Förderung von Innovation und Unternehmertum in Abu Dhabi und den Vereinigten Arabischen Emiraten hervorgehoben. Es wurden auch die laufenden Programme zur Stärkung der sozioökonomischen Rolle der lokalen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) erörtert, insbesondere derjenigen, die im wichtigen Industriesektor tätig sind. Der Fonds ist ein wichtiger strategischer Sponsor der 18. GC-Sitzung der UNIDO.

Mouza Al Nasri, amtierender Vorstandsvorsitzender der KFED, sagte: "Um eine Kultur des Unternehmertums in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu fördern und KMU in emiratischem Besitz zu unterstützen, widmen wir dem Khalifa Fund besondere Aufmerksamkeit der Jugend des Landes. Unser Ziel ist die Unterstützung ihres innovativen Geschäfts Im Rahmen unserer Teilnahme diskutieren wir das Unternehmertum in den Vereinigten Arabischen Emiraten, die wichtigsten Projekte im Industriesektor, und unsere laufenden Bemühungen, die Bürger in die Lage zu versetzen, ihre Geschäftsvorschläge vor einem großen internationalen Publikum zu präsentieren aus mehr als 170 Ländern. "

Sie fügte hinzu, dass der Fonds emiratische Freiberufler und Unternehmer unterstützen und zum Erfolg ihrer Unternehmen beitragen möchte. Al Nasri betonte auch die Bedeutung der Entwicklung von Geschäftsprojekten in wichtigen Sektoren wie dem verarbeitenden Gewerbe und der Industrie, die als wichtige Pfeiler der wirtschaftlichen Diversifizierungspolitik der VAE gelten.

Darüber hinaus präsentiert KFED zwei der zahlreichen Projekte, die derzeit unterstützt werden, nämlich die Smart Navigation Systems" und die Digital Research Technologies". Die vom emiratischen Unternehmer Mustafah Al Hashmi gegründeten Smart Navigation Systems" sind intelligente Anwendungen, die geografische Informationen bereitstellen und räumliche Lösungen, mit denen Benutzer ihren aktuellen Standort sowie den Aufenthaltsort ihrer Kinder, Freunde und bestimmter Geschäfte bestimmen können. Es ermöglicht Benutzern auch, nach ihren gewünschten Zielen zu suchen und zu finden, wo sie ihre Autos geparkt haben.

Das zweite nationale Projekt, "Digitale Forschungstechnologien", das vom Unternehmer Faisal Al Shimmari ins Leben gerufen wurde, umfasst Forschungsarbeiten und Studien zu Technologie, digitaler Entwicklung und fortschrittlichen Technologien. Das gesamte Forschungs- und Entwicklungsteam bietet Kunden in den VAE erstklassige Technologielösungen.

Die 18. Sitzung des UNIDO-Ausschusses konzentriert sich auf sechs Hauptthemen: Jugend und Unternehmertum, Geschlecht, Industrie 4.0, nachhaltige Energie, Industrieparks und Kreislaufwirtschaft. Es werden die Rollen der einzelnen Themen für eine nachhaltige Entwicklung erörtert. Die Konferenz bietet auch hochrangige Veranstaltungen sowie politische Diskussionen im Einklang mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302800530

WAM/German