Die Vereinigten Arabischen Emirate beliefern die medizinischen Zentren von Hodeidah mit Arzneimitteln

  • الإمارات تزود القطاع الصحي في الحديدة بكميات من الأدوية و المحاليل المخبرية
  • الإمارات تزود القطاع الصحي في الحديدة بكميات من الأدوية و المحاليل المخبرية
  • الإمارات تزود القطاع الصحي في الحديدة بكميات من الأدوية و المحاليل المخبرية
  • الإمارات تزود القطاع الصحي في الحديدة بكميات من الأدوية و المحاليل المخبرية

HODEIDAH, 6. November 2019 (WAM) - Die VAE, vertreten durch den Emirates Red Crescent (ERC), versorgten drei medizinische Zentren im Gouvernement Hodeidah mit neuen Medikamenten und Laborgeräten, um den Gesundheitssektor rechtzeitig zu unterstützen in Jemens Rotmeerküste.

Die medizinische Hilfe wurde an das Al-Matina-Zentrum im Bezirk At Tuhayta und an die Zentren in Al Taef und Al Shujairah in Ad Duraihimi geliefert, die von den VAE restauriert wurden. Diese versorgten sie auch mit medizinischer Versorgung und bezahlten die Gehälter ihres medizinischen Personals, um die kostenlose medizinische Versorgung der Jemeniten zu gewährleisten.

Dr. Abdulaziz Munser, stellvertretender Direktor des Gesundheitsbüros im Gouvernement Hodeidah, lobte die Bemühungen der VAE, den Gesundheitssektor an der Küste des Roten Meeres im Jemen zu unterstützen, und betonte, dass es seine Ziele erreicht und die Belastung der in Not geratenen Einwohner verringert habe.

Im Namen der Führung und Arbeiter von Hodeidah, dankte Munser den VAE für seine humanitären Bemühungen im Jemen, vor allem im Roten Meer.

Die Direktoren der drei medizinischen Zentren betonte, dass die VAE laufende Unterstützung ermöglicht es ihnen, viele medizinische Fälle täglich und dankte der VAE für die Unterstützung der jemenitischen Bevölkerung zu erhalten.

Übetsetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302800539

WAM/German