Aldar Investments ist heute an der Abu Dhabi Securities Exchange mit einem Sukuk-Wert von 500 Millionen US-Dollar gelistet


ABU DHABI, 7. November 2019 (WAM) - Der letzte von Aldar Investment Properties - einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft von Aldar Properties - ausgegebene Sukuk in Höhe von 500 Mio. USD wurde am Donnerstag an der Abu Dhabi Securities Exchange (ADX) notiert.

In einer Erklärung auf der Website der Abu Dhabi Securities Exchange heißt es, dass der festverzinsliche, auf US-Dollar lautende Sukuk mit einer Laufzeit von 10 Jahren einen Kupon von 3,875 Prozent aufweist. Die Emission war sechsmal überzeichnet. Auf globale Anleger entfielen 71 Prozent der gesamten Transaktionsallokation.

Aldar Investments besitzt und verwaltet ein diversifiziertes Portfolio von 20 Mrd. AED mit hochwertigen einkommensgenerierenden Vermögenswerten für Wohnen, Einzelhandel, Gewerbe und Gastgewerbe.

Diese Sukuk-Emission folgt auf ein erfolgreiches 7-jähriges Sukuk-Debüt in Höhe von 500 Millionen US-Dollar, das 2018 von Aldar Investments emittiert wurde und das erste Unternehmens-Sukuk war, das am ADX gehandelt wurde. Ähnlich wie die Emission 2018 wird der neue Sukuk auch an der Euronext Dublin gehandelt.

Talal Al Dhiyebi, CEO von Aldar, kommentierte die Ankündigung wie folgt: "Die Emission von Aldar Investments Sukuk stieß weltweit auf großes Interesse bei Anlegern, um ein Geschäft mit soliden Fundamentaldaten zu finanzieren. Die Liquidität des Sekundärmarktes spielt eine Rolle für eine erfolgreiche Transaktion und unsere doppelte Notierung an Die Abu Dhabi Securities Exchange und Dublin Euronext bieten eine Verbindung zu geografisch unterschiedlichen und tiefen Kapitalpools."

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302800867

WAM/German