Der Louvre Abu Dhabi begrüßt seit seiner Eröffnung zwei Millionen Besucher


ABU DHABI, 11. November 2019 (WAM) - Der Louvre Abu Dhabi feiert in diesem Monat sein zweijähriges Bestehen auf der Grundlage mehrerer bedeutender Erfolge für die Institution und des Starts neuer Programme sowie einer beträchtlichen Anzahl neuer Kunstwerke in Abu Dhabi die Galerien.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2017 hat der Louvre Abu Dhabi über zwei Millionen Besucher aus der ganzen Welt begrüßt, die die reichhaltige interkulturelle Sammlung des Museums, acht bahnbrechende internationale Ausstellungen und eine Reihe kultureller Programme für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft zu schätzen wissen , sagte eine Pressemitteilung von Jalousie Abu Dhabi am Montag.

Die Institution hat ihr Engagement für die Bildung weiter gefestigt, indem sie im Juli 2019 das Kindermuseum eröffnet hat - das erste Museum seiner Art in der arabischen Welt - und mehr als 60.000 Studentenbesuche begrüßt. Gleichzeitig bietet sie Emiratis und der örtlichen Bevölkerung Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten.

Mohamed Khalifa Al Mubarak, Vorsitzender des Ministeriums für Kultur und Tourismus in Abu Dhabi, sagte: "Vor zwei Jahren haben wir dieses Museum als Geschenk von Abu Dhabi an die Welt ins Leben gerufen. Unsere Vision war ein wirklich universelles Museum, ein Ort, an dem es sich befindet Der Louvre Abu Dhabi beleuchtet unsere gemeinsame Menschlichkeit durch eine unglaubliche Sammlung von Kunstwerken und Artefakten aus allen Teilen der Welt. Heute könnte ich nicht stolzer sein, wie diese Vision zum Leben erweckt wurde Geschichte unserer kollektiven Geschichte, Gegenwart und Zukunft - eine Geschichte, die in einer Welt, in der unsere Unterschiede mehr im Mittelpunkt stehen als unsere Gemeinsamkeiten, jetzt noch wichtiger ist. "

Im Gegenzug erklärte Manuel Rabate, Direktor des Louvre Abu Dhabi: "In nur zwei Jahren hat der Louvre Abu Dhabi seinen Ruf als Ort des kulturellen Austauschs, des Engagements der Gemeinschaft und des fortschrittlichen Dialogs begründet. In dieser Zeit haben wir einige wichtige Meilensteine ​​erreicht. von bedeutenden Kunstakquisitionen für die Sammlung des Museums bis hin zu herausragenden Sonderausstellungen, die weltweite Aufmerksamkeit erregt haben."

"Bildung ist auch der Kern unserer Mission und Werte. Wir haben großen Wert darauf gelegt, ein Museum zu errichten, das Besuchern aller Altersgruppen zugänglich ist und durch Schulungsprogramme und Karrieremöglichkeiten eine neue Generation von Kulturführern fördert. Wir sind es auch." Ich danke allen, die diese Vision möglich gemacht haben und freue mich auf das kommende Jahr", fügte Rabate hinzu.

Während des Jubiläumsmonats bietet der Louvre Abu Dhabi Besuchern vielfältige Erlebnisse, von wegweisenden Ausstellungen bis zu interaktiven öffentlichen Programmen in den Galerien.m,.\Im weiteren Verlauf des Programms erklärte Dr. Souraya Noujaim, Direktor für Wissenschaft, Kuratorium und Sammlungsverwaltung im Louvre Abu Dhabi, dass die kulturellen Jahreszeiten des Louvre Abu Dhabi eine Gelegenheit bieten, wichtige historische und ästhetische Episoden in der Geschichte näher zu untersuchen und häufig die Wege in die Vergangenheit zu untersuchen Welche gegenseitige Entdeckung und Wertschätzung hat die Menschheitsgeschichte immer geprägt? "In Changing Societies ist es unser Hauptziel, zu beleuchten, wie sich Kultur und Kreativität als Manifestation von Veränderungen in der Gesellschaft und in den Zivilisationen ausgewirkt haben."

Derzeit ist 10.000 Jahre Luxus zu sehen - die erste umfassende Ausstellung zur Geschichte des Luxus in der Welt und die bislang größte Präsentation im Louvre Abu Dhabi - und hat in der Öffentlichkeit und in den Medien große Anerkennung gefunden. Geöffnet bis zum 18. Februar 2020, präsentiert diese Erkundung des vielfältigen Charakters von Luxus 350 Objekte, darunter Mode, Schmuck, visuelle Kunst, Möbel und Design. Die Ausstellung wurde vom Louvre Abu Dhabi, dem Musée des Arts Decoratifs und der Agence France-Muséums organisiert. Es wird von Olivier Gabet, Direktor des Musée des Arts Décoratifs, kuratiert.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

https://wam.ae/en/details/1395302801715

WAM/German