Mansour bin Zayed gibt die Ausrichtung des arabischen Treffens für junge Führungskräfte bekannt


ABU DHABI, 12. November 2019 (WAM) - Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan, stellvertretender Ministerpräsident, Minister für Präsidentschaftsangelegenheiten und Vorsitzender des arabischen Jugendzentrums, kündigte die Ausrichtung des ersten arabischen Treffens für junge Führungskräfte an.

Das Treffen wird am 10. und 11. Dezember 2019 in Abu Dhabi in Zusammenarbeit mit der Arabischen Liga und mehreren internationalen und regionalen Organisationen sowie unter Beteiligung junger Führungskräfte, Entscheidungsträger, Minister und Vertreter internationaler Organisationen stattfinden.

Sheikh Mansour forderte die Beschäftigten des Jugendsektors in der arabischen Region auf, einen Fahrplan und eine gemeinsame Aktionsagenda, um von der Teilnahme an den ersten, zweiten und dritten Generation der arabischen Regierung und von halbstaatlichen Behörden zu profitieren. Die Veranstaltung wird eine unkonventionelle Plattform für einschlägige Konsultationen sein, um die gemeinsame Jugendaktion der Regierung zu stärken, fügte er hinzu.

Er leitete ein Team des Zentrums, um mit arabischen Jugendführern Kontakt aufzunehmen und Partnerschaften aufzubauen, und forderte die Organisatoren der Veranstaltung auf, arabische Initiativen und Strategien, um die Dienste der Jugend erfolgreich durchzuführen.

Er betonte auch die Entschlossenheit des Zentrums, insbesondere solche, die während der Veranstaltung angekündigt werden. Es wird erwartet, dass diesbezügliche Vereinbarungen und Absichtserklärungen unterzeichnet werden.

Scheich Mansour hatte während des Weltregierungsgipfels 2017 die Errichtung des Arabischen Jugendzentrums angekündigt.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302802076

WAM/German