Abdullah bin Zayed hebt die Bedeutung des interreligiösen Dialogs und des Zusammenlebens der Religionen hervor

  • عبد الله بن زايد يؤكد أهمية الحوار بين الأديان و المعتقدات و التعايش السلمي بين أتباعها
  • عبد الله بن زايد يؤكد أهمية الحوار بين الأديان و المعتقدات و التعايش السلمي بين أتباعها
  • عبد الله بن زايد يؤكد أهمية الحوار بين الأديان و المعتقدات و التعايش السلمي بين أتباعها
  • عبد الله بن زايد يؤكد أهمية الحوار بين الأديان و المعتقدات و التعايش السلمي بين أتباعها
  • عبد الله بن زايد يؤكد أهمية الحوار بين الأديان و المعتقدات و التعايش السلمي بين أتباعها
  • عبد الله بن زايد يؤكد أهمية الحوار بين الأديان و المعتقدات و التعايش السلمي بين أتباعها

WASHINGTON, DC, 21. November 2019 (WAM) - SH Sheikh Abdullah bin Zayed Al Nahyan, Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit, veranstaltete einen Empfang mit Mitgliedern des Kongresses und der interreligiösen Gemeinschaft in Washington, DC, um das kürzlich angekündigte Abrahamic Family House zu feiern .

Das Projekt wird ein interreligiöses Zentrum in Abu Dhabi sein, in dem eine Synagoge, eine Kirche und eine Moschee nebeneinander liegen.

Die Mission des Abrahamic Family House wird es sein, das Verständnis für alle Glaubensrichtungen und Nationalitäten zu verbessern.

Rund 70 Gäste, darunter Kongressmitglieder, Verwaltungsbeamte, religiöse Führer, Medienvertreter und Think Tank-Analysten, besuchten den Empfang auf dem Capitol Hill.

"Koexistenz und Toleranz für alle - unabhängig von ihrer Nationalität, Religion oder Weltanschauung - ist einer unserer gemeinsamen Grundwerte", sagte Scheich Abdullah. "Wir sehen eine positive Zukunft, in der Menschen aller Religionen und Hintergründe zusammenleben."

Rabbi Bruce Lustig, Oberrabbiner der Washington Hebrew Congregation und Mitglied des Higher Committee of Human Fraternity, hob die Auswirkungen des Abrahamic Family House hervor. Rabbi Lustig zufolge wird das neue interreligiöse Zentrum ein Ort des Lernens, des Dialogs und der Anbetung sein, der darauf abzielt, das gegenseitige Verständnis zwischen Menschen aller Glaubensrichtungen und Glaubenssysteme zu fördern.

"In einer zersplitterten Welt vermehrter Hassreden und Hasshandlungen geben das Dokument der menschlichen Brüderlichkeit, das im vergangenen Februar von Seiner Heiligkeit Papst Franziskus, dem Oberhaupt der katholischen Kirche, und Seiner Eminenz, dem Großimam von Al Azhar, Scheich Ahmad El Tayeb, gesungen wurde wir hoffen ", sagte Rabbi Lustig. "Es fordert uns auf, uns daran zu erinnern, dass wir Teil einer menschlichen Familie sind, die alle nach dem Bilde Gottes geschaffen wurden. Es fordert uns auf, Liebe vor Hass zu wählen, Sorge vor Konflikten und Frieden vor Streit. Es erinnert uns daran, dass wir das haben die Kraft, unsere Zukunft dadurch zu gestalten, wie wir uns dafür entscheiden, unsere Mitmenschen zu behandeln. "

Der Kaplan des Repräsentantenhauses, Pastor Patrick J. Conroy, segnete das Zusammenleben und das gegenseitige Verständnis.

Auf dem Empfang war ein Video zu sehen, in dem mehrere interreligiöse Initiativen der VAE vorgestellt wurden, darunter der historische Besuch von Papst Franziskus in Abu Dhabi im Februar 2019.

Während seines Besuchs in den Vereinigten Arabischen Emiraten unterzeichneten Papst Franziskus und der Großimam von Al Azhar das Dokument über die menschliche Brüderlichkeit für den Weltfrieden und das Zusammenleben. Die Erklärung ruft Menschen aus der ganzen Welt dazu auf, Werte wiederzuentdecken und sich neu zu verpflichten, die eine friedlichere Zukunft für alle unterstützen.

Die Unterzeichnung dieses Dokuments führte zur Bildung des Higher Committee of Human Fraternity, einer Gruppe religiöser, kultureller und bildungspolitischer Führer aus der ganzen Welt, die beabsichtigen, die im Dokument selbst skizzierten Bestrebungen zu erfüllen. Dies hat auch das Engagement der Vereinigten Arabischen Emirate für den Bau des Abrahamic Family House inspiriert, eine Initiative, die das Higher Committee beaufsichtigen wird.

Das von Sir David Adjaye, dem leitenden Designer des Washingtoner Nationalmuseums für afroamerikanische Geschichte und Kultur, entworfene Abrahamic Family House befindet sich im Kultur- und Bildungszentrum der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate.

Die Vereinigten Arabischen Emirate feiern 2019 als Jahr der Toleranz, eine Gelegenheit, die Inklusion zu fördern und die Vielfalt zu feiern. Als Vorsitzender des Obersten Nationalen Komitees des Jahres der Toleranz leitet Scheich Abdullah Initiativen zur Ausweitung des interreligiösen Dialogs und der Koexistenz. Im August traten die Vereinigten Arabischen Emirate dem Höheren Ausschuss für menschliche Brüderlichkeit bei und setzten sich für gegenseitiges Verständnis und Frieden ein.

Überstzt von: Magdy Elserougy.

http://www.wam.ae/en/details/1395302805150

WAM/German