ADX ermöglicht den kurzfristigen Handel


ABU DHABI, 25. November 2019 (WAM) - Die Abu Dhabi Securities Exchange (ADX) hat die Zulassung für Pattern Day Trader (kurzfristiger Handel) erteilt. Das Produkt ist für Kunden über Maklerfirmen erhältlich, die von ADX und der Securities and Commodities Authority (SCA) lizenziert sind und auf Gesetzen basieren, die von diesen Behörden zum Schutz von Anlegern festgelegt wurden.

ADX hat Vorkehrungen für Pattern Day Trader getroffen, um mehr Investoren auf den Markt zu locken, das Investitionsvolumen zu erhöhen und das Tempo und die Vitalität des Marktes zu beschleunigen. Im Rahmen des Engagements von ADX für seine Anleger setzte der Markt eine Reihe von Anreizen, Regeln und Vorschriften, um seinen Kunden hohe Renditen zu bieten. Darüber hinaus bietet dieses Produkt eine Vervierfachung des Anlagekapitals bei steigender Kapitalrendite für bis zu drei Handelstage.

Eine der geltenden Bestimmungen sieht vor, dass die anfängliche Margin nicht weniger als 20 Prozent des Wertes der Wertpapiere betragen sollte, die auf dem kurzfristigen Handelskonto gekauft werden sollen. Darüber hinaus sollte der Handelswert nicht unter 100.000 AED liegen, selbst wenn die Bestellung mit einer geringeren Marge ausgeführt wurde.

Khalifa Salem Al Mansouri, Vorstandsvorsitzender von ADX, sagte: "Diese Innovation bietet Anlegern aller Berufsrichtungen mehr Freiheitsgrade. Das neue Produkt erweitert außerdem die Produktpalette für Anleger um ein größeres Maß an Vielfalt.

Al Mansouri fügte hinzu: "Die Bereitstellung dieser Initiative ist Teil der Bemühungen von ADX, ein starkes und lebhaftes Handelsumfeld zu gewährleisten, das fair und sicher ist und internationalen Best Practices entspricht. Der Pattern Day Trader basiert auf einem modernen, vorausschauenden und innovativer globaler Finanzierungsansatz mit einem hohen Maß an Transparenz. "

In den ADX- und SCA-Richtlinien ist auch festgelegt, dass die anfängliche Margin Bargeld oder Wertpapiere sein sollte, die an einem der Finanzmärkte der Vereinigten Arabischen Emirate notiert sind, an dem das Maklerunternehmen eine Lizenz zum Handel mit Margin besitzt. Ein etwaiger Erlös ist auf das für den kurzfristigen Handel vorgesehene Konto einzuzahlen.

Die Gesetze und Vorschriften im Zusammenhang mit dieser Initiative gewährleisten eine klare Offenlegung, den Anlegerschutz und die Gewährleistung eines rechtlichen und fairen Umfelds für alle Anleger. ADX erteilt Genehmigungen auf Anfrage des Maklerunternehmens basierend auf den von der Börse festgelegten Bedingungen, Kontrollen und technischen Standards.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://www.wam.ae/en/details/1395302805987

WAM/German