Die VAE beschließen eine erfolgreiche Außenpolitik, die auf Mäßigung, Koexistenz und Frieden beruht


ABU DHABI, 2. Dezember 2019 (WAM) - Die VAE feiern den 48. Jahrestag der Vereinigung der sieben Emirate. Dieser Anlass ist eine aufrichtige Widerspiegelung der Reise des Bundes über 48 herausragende Jahre monumentaler Ereignisse und Errungenschaften, die auf dem Fundament aufbauen, das der verstorbene Scheich Zayed bin Sultan Al Nahyan und seine Brüder, die Gründungskollegen, geschaffen haben. Seitdem ist Präsident Seine Hoheit Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan in ihre Fußstapfen getreten und hat unser Land auf eine Reise des kontinuierlichen Fortschritts und Wohlstands auf allen Ebenen geführt.

Dieser nationale Anlass ist eine Gelegenheit, die Erfolge der VAE in den letzten Jahren zu feiern. Nach den Anweisungen Seiner Hoheit Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan und unter der Führung Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident, Premierminister und Herrscher von Dubai, und unter der Aufsicht Seiner Hoheit Scheich Mohamed bin Zayed Al Nahyan, Als Kronprinz von Abu Dhabi und stellvertretender Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate hat die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate intensiv in die Entwicklung ihrer Bevölkerung und ihrer nationalen Kapazitäten investiert, um sicherzustellen, dass die Vereinigten Arabischen Emirate bis zur Zeit der Union zu den besten Ländern der Welt gehören Goldenes Jubiläum, wie in der UAE Vision 2021 geplant.

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben strategisch vorausschauend geplant, um zukünftige Chancen und Herausforderungen in wichtigen Bereichen zu antizipieren und zu analysieren und langfristige Präventivpläne durchzuführen, um nationale Ziele zu erreichen, moderne Technologien einzusetzen und sie zu nutzen, um den Menschen des Landes zu dienen und ihr Glück zu gewährleisten. Es hat sich auf die Entwicklung in allen Sektoren konzentriert und Pläne durch Rekordergebnisse auf regionaler und internationaler Ebene in konkrete Realität umgesetzt, wodurch die VAE zu den fortschrittlichsten Ländern der Welt gehören. Diese Erfolge stehen im Einklang mit den Bestrebungen der weisen Führung für die Zukunft der Vereinigten Arabischen Emirate, die von seiner Hoheit, Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, auf den Weg gebrachten Ziele des 100-jährigen Bestehens der Vereinigten Arabischen Emirate im Jahr 2071 zu erreichen, einer umfassenden langfristigen Vision, die sich über fünf Jahrzehnte erstreckt , um den Ruf und die Soft Power der VAE zu verbessern.

Zum sechsten Mal in Folge behaupteten die VAE ihre Position als einer der größten internationalen Geber im Bereich der öffentlichen Entwicklungshilfe (ODA), gemessen am Bruttonationaleinkommen (BNE), nachdem sie 2013, 2014, 2016 und 2017 an erster Stelle standen. Die Auslandshilfe der VAE belief sich in den letzten 10 Jahren (2009-2018) auf rund 170 Mrd. AED (46 Mrd. USD).

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben weiterhin enorme humanitäre Anstrengungen unternommen, um durch ihre Programme für Außenhilfe, Entwicklung und humanitäre Hilfe Frieden und Wohlstand in der Welt zu erreichen. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben ihre Position unter den größten internationalen Gebern in Bezug auf die öffentliche Entwicklungshilfe behauptet. Bezogen auf das Bruttonationaleinkommen der Vereinigten Arabischen Emirate beträgt diese 1,31% und ist damit fast doppelt so hoch wie das von den Vereinten Nationen festgelegte Ziel von 0,7% Geberbemühungen.

Die Vereinigten Arabischen Emirate bemühen sich um spürbare positive Auswirkungen auf das Endziel der Menschheit, die Beseitigung der Armut und die Erreichung einer nachhaltigen Entwicklung bis 2030. Das Land ist führend in den Bemühungen zur Bekämpfung der Armut und zur Bereitstellung ausländischer Hilfe für Bedürftige, insbesondere für die am meisten Bedürftigen verletzlich. Die Projekte der VAE in Entwicklungsländern haben sich auf die Bereiche Infrastruktur, Bildung, Gesundheit, Energie, Nahrungsmittelhilfe, Landwirtschaft und Umwelt ausgeweitet.

Die VAE haben sich damit zu einem der weltweit führenden Befürworter alternativer und erneuerbarer Energielösungen entwickelt. Um die Folgen des Klimawandels anzugehen, tragen die VAE zur Entwicklung des Sektors für erneuerbare Energien in Inselstaaten wie der Karibik und dem Pazifik bei und haben zwei Fonds zur Bereitstellung von Lösungen und zur Unterstützung von Programmen für erneuerbare Energien in Inselstaaten eingerichtet. In den letzten 10 Jahren belief sich die Gesamthilfe der VAE für den Sektor der erneuerbaren Energien auf rund 1,25 Mrd. USD. Die Unterstützung der VAE für den Sektor der erneuerbaren Energien bleibt eine der treibenden Kräfte für die Wirtschaft, fördert das Beschäftigungswachstum und stärkt die Rolle der Frauen und trägt zur Erreichung der Ziele einer nachhaltigen Entwicklung und der Vorteile für die Umwelt bei.

Diese bedeutenden Erfolge spiegeln die Zivilisation und Kultur der VAE sowie den Respekt und die Wertschätzung wider, die sie sowohl auf regionaler als auch auf globaler Ebene unter Anleitung weiser politischer Entscheidungsträger und führender Persönlichkeiten erlangt haben, die unermüdlich daran gearbeitet haben, den VAE eine prestigeträchtige regionale und internationale Statur zu verleihen. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich als Vorbild für Weisheit, Mäßigung, Koexistenz und Frieden erwiesen und sind bekannt für ihre Leistungen und herausragenden Leistungen.

Durch seine Vision führte der verstorbene Scheich Zayed bin Sultan Al Nahyan die VAE zur Annahme einer erfolgreichen und aktiven Außenpolitik, die auf Ausgewogenheit, Mäßigung und Nichteinmischung in innere Angelegenheiten anderer Länder beruht, in Anerkennung der Rolle und Verantwortung der Vereinigten Arabischen Emirate VAE hält auf regionaler und internationaler Ebene.

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich als inspirierendes Modell für Toleranz, Koexistenz und menschliche Brüderlichkeit herauskristallisiert und im Laufe der Jahre daran gearbeitet, die internationalen Bemühungen um engere Beziehungen zwischen Kulturen, Religionen und Zivilisationen voranzutreiben, Brücken zu bauen, die zum Fortschritt der Nationen beitragen und Sicherheit und Stabilität fördern.

Diese Werte von Toleranz und Brüderlichkeit wurden in diesem Jahr in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate in Abu Dhabi hervorgehoben, als das Dokument über die menschliche Brüderlichkeit entstand, das Papst Franziskus, Oberhaupt der katholischen Kirche, und Dr. Ahmed El Tayeb, Grand Imam, gemeinsam unterzeichnet hatten von Al Azhar. Diese historische Aussage ist ein einzigartiges Modell für Aufrufe zu Versöhnung und Frieden, Dialog und engeren Beziehungen zwischen Nationen, Kulturen und Zivilisationen. Das Dokument zielt darauf ab, neue Erfahrungen zwischen Nationen und Kulturen zu machen, die durch Freundschaft und Brüderlichkeit gekennzeichnet sind, und die menschlichen Beziehungen zu stärken, Kommunikationsbrücken zu bauen, Harmonie und guten Willen zu gewährleisten und Extremismus, Gewalt und Terrorismus zu bekämpfen.

Die Ankündigung des Dokuments von Abu Dhabi fiel mit der Erklärung von Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan, Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate, zum Jahr der Toleranz im Jahr 2019 zusammen. Dies betonte die Bedeutung von Toleranz für eine nachhaltige institutionelle Arbeit durch eine Reihe von Gesetzen und Richtlinien, die darauf abzielen, die Werte Toleranz, Dialog, Akzeptanz und Offenheit gegenüber verschiedenen Kulturen zu vertiefen, insbesondere unter neuen Generationen, die positive Auswirkungen auf die Gesellschaft im Allgemeinen haben.

In Kombination mit mehreren Initiativen und Großprojekten im selben Rahmen sollte die Erklärung die VAE als globales Kapital der Toleranz positionieren. Sie umfassen Forschungsbeiträge sowie Sozial- und Kulturforschung auf dem Gebiet der Toleranz und des Dialogs zwischen Kulturen und Zivilisationen sowie die Einführung von Gesetzen und Richtlinien, die darauf abzielen, die Werte der kulturellen, religiösen und sozialen Toleranz zu institutionalisieren und schließlich den Dialog und die Toleranz zu fördern und Akzeptanz des anderen. Zu den Initiativen zur Förderung des Dialogs zwischen Völkern und Religionen zählen das "Nationale Programm für Toleranz", der "Mohammed Bin Rashid-Preis für Toleranz" und das "Internationale Institut für Toleranz" sowie die Einrichtung mehrerer Zentren zur Bekämpfung des Extremismus.

In Bezug auf die Stärkung der Rolle der Frau haben die VAE ihre Bemühungen fortgesetzt, den Status der Frauen in den Emiraten im Einklang mit der Resolution Nr. 1 von 2019 zu verbessern, die von Seiner Hoheit Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan herausgegeben wurde, um die Vertretung der Frauen im Bundesnationalrat zu erhöhen FNC auf 50%. Die Entscheidung wurde im Vorfeld der FNC-Wahlen erlassen, die im Oktober stattfinden sollen.

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind heute führend in mehreren regionalen und globalen Indikatoren für die Gleichstellung der Geschlechter und die Leistungen von Frauen, für Bildung und Alphabetisierung sowie für die Beschäftigung von Frauen und stehen weltweit an erster Stelle, wenn es darum geht, Frauen gemäß dem Index des sozialen Fortschritts "mit Respekt zu behandeln", neben vielen anderen Indikatoren . Darüber hinaus tragen Frauen zum Eigentum von fast der Hälfte der KMU in den VAE bei, und die gesellschaftspolitische Politik der Regierung unterstreicht die Notwendigkeit eines gerechteren Ansatzes für die Entwicklung der Familie.

Die VAE unterstützen die Beteiligung von Frauen aus den Emiraten an Entscheidungsprozessen als Kernbestandteil ihrer wirtschaftlichen Befähigung. Bundesgesetze verlangen jetzt die Ernennung von Frauen in den Vorständen aller staatlichen Institutionen. Frauen repräsentieren 50% der FNC und 27% der neuen Kabinettszusammensetzung, mit 8 weiblichen Ministern.

Darüber hinaus haben die VAE bemerkenswerte Fortschritte bei der Verringerung des geschlechtsspezifischen Gefälles in der Schul- und Hochschulbildung von Mädchen erzielt. Frauen machen mehr als 70% der Hochschulabsolventen der VAE aus. In wirtschaftlicher Hinsicht machen Frauen 46,6% der Gesamtbelegschaft aus und haben 66% der Arbeitsplätze im öffentlichen Sektor, von denen 30% Entscheidungspositionen sind. Darüber hinaus verwalten 23.000 Geschäftsfrauen Projekte in den Vereinigten Arabischen Emiraten im Wert von rund 15 Milliarden US-Dollar.

Die Ankündigung des Dokuments von Abu Dhabi fiel mit der Erklärung von Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan, Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate, zum Jahr der Toleranz im Jahr 2019 zusammen. Dies betonte die Bedeutung von Toleranz für eine nachhaltige institutionelle Arbeit durch eine Reihe von Gesetzen und Richtlinien, die darauf abzielen, die Werte Toleranz, Dialog, Akzeptanz und Offenheit gegenüber verschiedenen Kulturen zu vertiefen, insbesondere unter neuen Generationen, die positive Auswirkungen auf die Gesellschaft im Allgemeinen haben.

In Kombination mit mehreren Initiativen und Großprojekten im selben Rahmen sollte die Erklärung die VAE als globales Kapital der Toleranz positionieren. Sie umfassen Forschungsbeiträge sowie Sozial- und Kulturforschung auf dem Gebiet der Toleranz und des Dialogs zwischen Kulturen und Zivilisationen sowie die Einführung von Gesetzen und Richtlinien, die darauf abzielen, die Werte der kulturellen, religiösen und sozialen Toleranz zu institutionalisieren und schließlich den Dialog und die Toleranz zu fördern und Akzeptanz des anderen. Zu den Initiativen zur Förderung des Dialogs zwischen Völkern und Religionen zählen das "Nationale Programm für Toleranz", der "Mohammed Bin Rashid-Preis für Toleranz" und das "Internationale Institut für Toleranz" sowie die Einrichtung mehrerer Zentren zur Bekämpfung des Extremismus.

In Bezug auf die Stärkung der Rolle der Frau haben die VAE ihre Bemühungen fortgesetzt, den Status der Frauen in den Emiraten im Einklang mit der Resolution Nr. 1 von 2019 zu verbessern, die von Seiner Hoheit Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan herausgegeben wurde, um die Vertretung der Frauen im Bundesnationalrat zu erhöhen FNC auf 50%. Die Entscheidung wurde im Vorfeld der FNC-Wahlen erlassen, die im Oktober stattfinden sollen.

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind heute führend in mehreren regionalen und globalen Indikatoren für die Gleichstellung der Geschlechter und die Leistungen von Frauen, für Bildung und Alphabetisierung sowie für die Beschäftigung von Frauen und stehen weltweit an erster Stelle, wenn es darum geht, Frauen gemäß dem Index des sozialen Fortschritts "mit Respekt zu behandeln", neben vielen anderen Indikatoren . Darüber hinaus tragen Frauen zum Eigentum von fast der Hälfte der KMU in den VAE bei, und die gesellschaftspolitische Politik der Regierung unterstreicht die Notwendigkeit eines gerechteren Ansatzes für die Entwicklung der Familie.

Die VAE unterstützen die Beteiligung von Frauen aus den Emiraten an Entscheidungsprozessen als Kernbestandteil ihrer wirtschaftlichen Befähigung. Bundesgesetze verlangen jetzt die Ernennung von Frauen in den Vorständen aller staatlichen Institutionen. Frauen repräsentieren 50% der FNC und 27% der neuen Kabinettszusammensetzung, mit 8 weiblichen Ministern.

Darüber hinaus haben die VAE bemerkenswerte Fortschritte bei der Verringerung des geschlechtsspezifischen Gefälles in der Schul- und Hochschulbildung von Mädchen erzielt. Frauen machen mehr als 70% der Hochschulabsolventen der VAE aus. In wirtschaftlicher Hinsicht machen Frauen 46,6% der Gesamtbelegschaft aus und haben 66% der Arbeitsplätze im öffentlichen Sektor, von denen 30% Entscheidungspositionen sind. Darüber hinaus verwalten 23.000 Geschäftsfrauen Projekte in den Vereinigten Arabischen Emiraten im Wert von rund 15 Milliarden US-Dollar.

Im Bereich Auslandsinvestitionen und Anziehung von Talenten genehmigte das Kabinett der VAE einen Beschluss, mit dem ausländischen Investoren in 13 verschiedenen Wirtschaftssektoren ein Eigentumsrecht von bis zu 100% eingeräumt wird. Ein neues Visa-System bietet Anlegern und ihren Familien langfristige Visa für einen Zeitraum von bis zu 10 Jahren. Darüber hinaus wurden Aufenthaltsvisa von bis zu 10 Jahren für Fachkompetenzen in den Bereichen Medizin, Wissenschaft, Forschung und Technologie sowie für Wissenschaftler und Innovatoren erteilt.

Die VAE sind stolz darauf, die Expo 2020 Dubai auszurichten, die weltweit erste Veranstaltung, die die Kreativität und Errungenschaften der Menschheit in den Vordergrund stellt. Es werden mehr als 200 Teilnehmer aus Ländern, Unternehmen, Organisationen und Bildungseinrichtungen erwartet, um die Fähigkeit des Landes hervorzuheben, die Welt unter einem Dach zu versammeln.

Die Expo 2020 Dubai wird zum Wachstum der Wirtschaft der VAE beitragen und zwischen 2013 und 2031 122,6 Mrd. AED (33,4 Mrd. USD) einbringen. Während der Veranstaltung 2020-2021 wird die Expo 2020 Dubai 1,5% des BIP des Landes ausmachen.

Die VAE-Diplomatie wird ihre Reise fortsetzen und die VAE an die Spitze stellen, um als Beispiel für Erfolg und Exzellenz zu dienen, als Quelle für Erfolg und Auszeichnung in den kommenden Jahren.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302807757

WAM/German