Montag 28 September 2020 - 11:54:18 pm

DP World Sokhna soll Handel und Logistik in Ägypten erleichtern


KAIRO, 8. Dezember 2019 (WAM) - DP World Sokhna ist kürzlich eine trilaterale Partnerschaft mit der China State Construction Engineering Corporation (CSCEC) und der China Ocean Shipping Company Ltd. (COSCO) eingegangen.

Das Abkommen sieht vor, dass DP World Sokhna als Drehscheibe für alle Baumaterialimporte dient, die für den Bau des zentralen Geschäfts- und Finanzviertels der neuen ägyptischen Verwaltungshauptstadt erforderlich sind.

Im Rahmen der Vereinbarung wird CSCEC - das Unternehmen, das für die Entwicklung des zentralen Geschäfts- und Finanzdistrikts in der neuen Verwaltungshauptstadt verantwortlich ist - von der Nähe von Sokhna zur Hauptstadt und den fortschrittlichen Straßen- und Schienenverbindungen profitieren, die auch die strategische Lage des Hafens darstellen. Direkt unter dem südlichen Eingang zum Suezkanal am Roten Meer, einem wichtigen Tor für Asien, Europa und andere internationale Märkte.

DP World Sokhna verfügt bereits über eine spezielle Einrichtung für die Verpflegung bestehender und zukünftiger Geschäfte von CSCEC. Die bevorstehende Einrichtung "Basin 2" wird auch die CSCEC-Geschäftsaktivitäten unterstützen.

Die neue ägyptische Verwaltungshauptstadt liegt etwa 50 km östlich der heutigen Hauptstadt Kairo und wird eine Fläche von 700 km² umfassen. Nach Fertigstellung wird es 6,5 Millionen Menschen aufnehmen.

Suhail Al Banna, CEO und Geschäftsführer von DP World Middle East und Afrika, sagte: "Unsere strategische Partnerschaft mit der China State Construction Engineering Corporation und der China Ocean Shipping Company bietet DP World Sokhna die Möglichkeit, ihre Rolle bei der Unterstützung der ägyptischen Wirtschaft auszubauen. Es dient als exklusiver Hafen für die gesamte Fracht des zentralen Geschäftsviertels und letztendlich für Unternehmen, die ihre Geschäfte in der neuen Hauptstadt aufbauen werden."

Al Banna fügte hinzu: "Als ein wichtiges Tor für den Handel Ägyptens freuen wir uns darauf, die robusten Fähigkeiten von DP World für die Abwicklung des Güterverkehrs auf der wichtigen Ost-West-Handelsroute zu nutzen."

The New Capital ist ein 45-Milliarden-US-Dollar-Megaprojekt und eines der wichtigsten Entwicklungsprojekte, die von der ägyptischen Regierung durchgeführt werden. Diese plant, Ministerien, Parlamente und Behörden in die New Capital zu verlegen.

Die Unterzeichnungszeremonie fand in den Räumlichkeiten von CSCEC in der Neuen Hauptstadt in der Nähe von Kairo statt und wurde von Ajay Singh, CEO von DP World Sokhna, Alia Gammal, kaufmännischer Leiter von DP World Sokhna, und Chang Weicai, General Manager von CSEC Ägypten, Tiang Dong, Vizepräsident, besucht der COSCO Shipping Europe GMBH, Lin Ji, Vorsitzender der Geschäftsführung und Fan Jue, Geschäftsführer von COSCO Egypt.

DP World Sokhna feierte vor kurzem sein 10-jähriges Bestehen mit der Ankündigung einer bedeutenden Erweiterung von Basin 2, die die Gesamtinvestition von DP World in Ägypten auf 1,6 Milliarden US-Dollar erhöhte. Nach seiner Fertigstellung im zweiten Quartal 2020 wird das Becken 2 die Kapazität des Hafens auf 1,75 Millionen TEU pro Jahr nahezu verdoppeln.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/de/details/1395302808768

WAM/German