Kulturministerin empfängt Japans erste Dame

  • نورة الكعبي تستقبل سيدة اليابان الأولى
  • نورة الكعبي تستقبل سيدة اليابان الأولى
Video Bild

ABU DHABI, 14. Januar 2020 (WAM) - Noura bint Mohammed Al Kaabi, Minister für Kultur und Wissensentwicklung, empfing Akie Abe, Ehefrau des japanischen Premierministers, am Sitz des Ministeriums für Kultur und Wissensentwicklung Montag, der einen Besuch abgestattet hat, um mehr über die Bemühungen der VAE zur Förderung ihrer Kultur und Werte zu erfahren.

Al Kaabi informierte Abe über das Bestreben der VAE, ihre Werte Toleranz und Koexistenz durch Kunst und Kultur zu fördern, und über die Bemühungen des Landes, das Welterbe durch die Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen zu schützen.

Der Minister der Vereinigten Arabischen Emirate bekräftigte auch die Stärke der bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern, zumal Japan als eines der ersten Länder der Welt diplomatische Beziehungen zu den Vereinigten Arabischen Emiraten aufgenommen hat. Während der Jahrzehnte blühen die Beziehungen weiter - politisch, wirtschaftlich, kulturell, wissenschaftlich und technologisch.

Noura Al Kaabi drückte ihre Bewunderung für die "inspirierenden" Initiativen von Frau Abe und ihre große Rolle bei der Stärkung von Frauen in Japan aus.

Al Kaabi sagte, dass die Menschen in den VAE die japanische Kunst und Kultur bewundern und dass die japanischen kulturellen Aktivitäten im Land zunehmen. Sie wies auch auf die steigende Zahl von Emirati-Touristen hin, die Japan besuchen, um mehr über die moderne und traditionelle Kultur zu erfahren, sowie auf die Zahl der Emiratis, die daran interessiert sind, die japanische Sprache zu lernen.

"Der Japan Club an der Zayed University war auch Zeuge einer wachsenden Zahl von Studenten, die Japanisch lernten. Dies trägt zur Erleichterung der Kommunikation mit dem japanischen Volk bei ... und fördert den kulturellen Austausch zwischen den beiden Ländern weiter", sagte Al Kaabi.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302816044

WAM/German