Montag 21 September 2020 - 4:06:44 am

Indoor-Tomatenfarm im kommerziellen Maßstab wird in Abu Dhabi eröffnet


ABU DHABI, 14. Januar 2020 (WAM) - Die weltweit erste Indoor-Tomatenfarm im kommerziellen Maßstab, in der nur LED-Lampen für den Anbau frischer Tomaten verwendet werden, wird im Laufe dieses Jahres in Abu Dhabi als Teil der Investition von Madar Farms in einen neuen Multi ihren Betrieb aufnehmen -million-dirham landwirtschaftliche einrichtung.

Madar Farms mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) hat heute während der Abu Dhabi Sustainability Week eine Partnerschaft mit Certhon, Inno-3B, und Signify geschlossen, um die 5.000 Quadratmeter große Anlage zu betreiben, die derzeit im Khalifa Industrial Zone Abu Dhabi, KIZAD, gebaut wird.

Die Anlage, in der auch Mikrogrüns angebaut werden, wird voraussichtlich Ende dieses Jahres voll in Betrieb sein und die Menge der von Madar Farms angebauten Mikrogrüns verdreifachen. Alle angebauten Produkte werden lokal in den Vereinigten Arabischen Emiraten vertrieben und können gekauft werden.

Nachdem Madar Farms eine Revolution in der Landwirtschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit fortschrittlichen Methoden für den Anbau einer Vielzahl frischer Produkte mit modernsten Anbautechniken eingeleitet hat, wird die Farm die Aktivitäten von Madar Farms bei der Entwicklung lokaler Lebensmittel für den lokalen Verbrauch verstärken. Es wird auch zu den Zielen der Vereinigten Arabischen Emirate beitragen, die Herausforderungen der Ernährungs- und Wassersicherheit in der Region anzugehen.

Auf der von der niederländischen Firma Certhon entworfenen Tomatenfarm werden mehr als 5.000 hocheffiziente Philips GreenPower-LED-Leuchten von Signify, ebenfalls aus den Niederlanden, installiert. Die wachsende Technologie basiert auf den proprietären Kühl- und Automatisierungssystemen von Certhon.

Im Rahmen ihres Engagements für nachhaltige Anbaumethoden werden die Tomaten mit dem wassersparendsten System der Welt angebaut. Madar Farms wird 30% weniger Wasser pro Kilogramm Tomaten verbrauchen als selbst die modernsten Gewächshäuser.

Abdulaziz AlMulla, CEO und Mitbegründer von Madar Farms, kommentierte die Ankündigung wie folgt: "Unsere neue hochmoderne Landwirtschaftsanlage ist ein Meilenstein für Madar Farms. Da die Bevölkerung in den VAE weiterhin wächst und wächst Die neue Farm, die sich mehr auf Nachhaltigkeit konzentriert, wird dazu beitragen, diese steigende Nachfrage zu befriedigen und den Verbrauchern in den VAE mehr Möglichkeiten zu bieten, frische Produkte von bester Qualität aus lokalem Anbau zu genießen."

"Das Industriegebiet Khalifa in Abu Dhabi ist der ideale Standort für die neue Farm. Auf halber Strecke zwischen Dubai und Abu Dhabi können wir unsere täglichen Ernten in nur wenigen Stunden und nicht in wenigen Tagen in jedes Emirat transportieren", fügte er hinzu.

Als Teil der neuen Anlage wird Madar Farms die Menge der derzeit produzierten Mikrogrüns verdreifachen und eine breitere Produktpalette anbauen. Madar Farms nutzt die in Kanada bereits eingesetzte Inno-3B-Technologie und nutzt ein automatisiertes vertikales Anbausystem, um seine Mikrogrüns das ganze Jahr über in Innenräumen unter idealen Bedingungen zu züchten, die gleichbleibend sind.

Madar Farms ist ein lokales Unternehmen, das fortschrittliche Methoden für den Anbau hochwertiger frischer Produkte einsetzt und sich zum Ziel gesetzt hat, die Herausforderungen in Bezug auf die Ernährungs- und Wassersicherheit in der Region zu lösen.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302816091

WAM/German