Al Ain Theebs besiegt Ägyptens Pharaonen beim Eishockeyturnier der Arab Clubs Championship in Kuwait

  • " ذيبز" الإماراتي يفوز على الفراعنة في افتتاح عربية هوكي الجليد بالكويت
  • " ذيبز" الإماراتي يفوز على الفراعنة في افتتاح عربية هوكي الجليد بالكويت
  • " ذيبز" الإماراتي يفوز على الفراعنة في افتتاح عربية هوكي الجليد بالكويت

KUWAIT, 3. Februar 2020 (WAM) - Der Al Ain Theebs Eishockey-Club besiegte die ägyptischen Eishockey-Pharaonen in der ersten Runde der Arab Clubs Championship, die am Sonntag, dem 2. in Kuwait begann, mit einem Ergebnis von 10: 1 Februar.

Der Sieg gab der Emirati-Mannschaft die ersten drei Punkte der Meisterschaft und der Emirati-Spieler Ahmed Al Dhaheri wurde zum Mann des Spiels ernannt.

Die Spiele des ersten Tages folgten einer eleganten Eröffnungszeremonie in einer neuen Eishockeyarena in Kuwait, an der der kuwaitische Kommunikations- und Jugendstaatsminister Dr. Ahmed Mubarak Al Mazrouei, Vorsitzender der VAE, Mohammed Nasser Abdullah Al Jabri Ice Sports Federation und Hamad Al Shiryani, Geschäftsführer des Abu Dhabi Ice Sports Club teilnahmen.

Zu den teilnehmenden Teams gehören die Al Ain Theebs aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kuwaits Stars Ice Hockey Team, das "Jeddah Team" aus Saudi-Arabien, die Pharaonen aus Ägypten, das "Bahrain Team" aus Bahrain und das "Libanon Team" aus Libanon.

Dr. Al Mazrouei lobte die Eröffnungszeremonie und die Bemühungen des Organisationskomitees, gratulierte Kuwait zur Einweihung der neuen Eislaufarena und wünschte dem Land viel Erfolg, Fortschritt und allgemeine Entwicklung.

Zusätzlich zum Sieg der Theebs gegen die Pharaonen am ersten Tag des Turniers besiegten Kuwaits Stars das saudische Team mit 5: 0 und das libanesische Team besiegte das bahrainische Team mit 5: 1.

Das Turnier endet am 8. Februar 2020.

Überstzt von: Magdy Elserougy.

https://www.wam.ae/en/details/1395302820838

WAM/German