Der Handel zwischen VAE und Senegal beläuft sich in fünf Jahren auf 9,1 Mrd. AED


ABU DHABI, 5. Februar 20202 (WAM) - Die kommerziellen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Senegal haben sich in jüngster Zeit erheblich entwickelt. Der Wert ihres Handels zwischen 2014 und 2018 belief sich laut Statistiken der US-Regierung auf 9,1 Mrd. AED Eidgenössisches Amt für Wettbewerbsfähigkeit und Statistik, FCSA und Wirtschaftsministerium.

Der offizielle Besuch von Macky Sall, Präsident von Senegal, in den Vereinigten Arabischen Emiraten soll die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern stärken und deren künftigen Handel stärken.

Die Vereinigten Arabischen Emirate und Senegal beschlossen, ihre Beziehungen durch die Bildung des "Joint Emirati-Senegalese Committee" zu vertiefen, das kürzlich mehrere Treffen abgehalten hatte, die dazu beigetragen haben, die Zusammenarbeit zwischen ihrem öffentlichen und privaten Sektor zu stärken.

Offizielle Zahlen belegen, dass sich der Wert des Handelsaustauschs zwischen den beiden Ländern im Jahr 2014 auf 1,656 Mrd. AED belief, und dieser Wert erreichte im folgenden Jahr einen Wert von 1,5 Mrd. AED.

Im Jahr 2016 belief sich der Wert ihres Handels auf 1,4 Mrd. AED, der sich 2017 auf 2,29 Mrd. AED erhöhte, wie aus den Statistiken des FCSA hervorgeht, die auch einen weiteren Anstieg auf 2,3 Mrd. AED im Jahr 2018 hervorriefen.

Den Statistiken zufolge beliefen sich die Wiederausfuhren aus den VAE nach Senegal auf rund 4,9 Mrd. AED, was 53,8 Prozent ihres gesamten Handels im Berichtszeitraum entsprach.

Der Wert der Einfuhren belief sich auf rund 2,9 Mrd. AED oder 31,8 Prozent des gesamten Handels zwischen den beiden Ländern, während die Ausfuhren rund 1,3 Mrd. AED oder 14,4 Prozent betrugen.

Überstzt von: Magdy Elserougy.

http://www.wam.ae/en/details/1395302821496

WAM/German