Die vom Architekten Asif Khan entworfenen Eintrittsportale der Expo 2020 Dubai eröffnen den Weg zur "Weltbesten Show"

  • the expo 2020 dubai entry portals designed by asif khan - photo credit hélène binet  (8)
  • the expo 2020 dubai entry portals designed by asif khan - photo credit hélène binet  (7)
  • the expo 2020 dubai entry portals designed by asif khan - photo credit hélène binet  (4)
  • the expo 2020 dubai entry portals designed by asif khan - photo credit hélène binet  (5)

Dubai, 10. Februar 2020 (WAM) - Die drei Expo Entry-Portale, die Millionen von Besuchern aus der ganzen Welt zur Expo 2020 Dubai begrüßen werden, wurden in etwas mehr als 250 Tagen bis zur Eröffnung enthüllt.

Die Portale, die von der Expo 2020 in Zusammenarbeit mit dem britischen Top-Architekten Asif Khan und seinem Studio konzipiert wurden, sind eine futuristische Adaption des traditionellen Mashrabiya, eines komplizierten Designs, das in der gesamten Region zur Regulierung von Licht und Luftstrom verwendet wird.

Ahmed Al Khatib, Chief Development and Delivery Officer der Expo 2020 Dubai, sagte: "Wir können es kaum erwarten, am 20. Oktober 2020 unsere Türen für die Welt zu öffnen, und die Expo Entry Portals bieten eine wunderbare Möglichkeit, Millionen von Menschen aus der ganzen Welt willkommen zu heißen Globe to The World's Greatest Show, um einen ersten Vorgeschmack auf die beeindruckende Architektur und bahnbrechende Innovation zu geben, die sie auf der ganzen Site erleben werden. "

Die Enthüllung der Expo-Eintrittsportale folgt auf die Veröffentlichung beeindruckender neuer Drohnenvideos, die die Expo 2020-Website zeigen, einschließlich des atemberaubenden fertiggestellten Al Wasl Plaza. Das Filmmaterial steht hier zum Download zur Verfügung.

Die bemerkenswerten Portale sind vollständig aus ultraleichten Carbonfaser-Verbundstoffen gewebt, die eine unglaubliche strukturelle Festigkeit verleihen. Auf diese Weise können die ätherischen Strukturen 21 Meter hoch - höher als ein sechsstöckiges Gebäude - und 30 Meter lang sein, ohne dass zusätzliche Unterstützung erforderlich ist.

Jedes Portal verfügt über zwei große Türen mit einer Höhe von 21 Metern und einer Breite von 10,5 Metern, die jeden Morgen an den 173 Tagen der Expo 2020 als Symbol für den Empfang der Welt geöffnet werden. Die Portale führen zu baumbestandenen Ankunftshöfen, die ebenfalls in Zusammenarbeit mit Khan entworfen wurden - einer in jedem der drei Expo 2020-Bezirke: Opportunity, Mobility und Sustainability.

Diese Portale ergänzen die reiche Geschichte innovativer Strukturen vergangener Weltausstellungen und sind eine zukünftige Form der Architektur, die von der Ästhetik der Region inspiriert ist.

Die Entwicklung der komplizierten Strukturen hat drei Jahre gedauert und ist das erste Element, das vollständig aus Khans Entwurf des öffentlichen Bereichs der Expo 2020 hervorgeht, der mehr als sechs Kilometer begehbarer Flächen auf dem gesamten Gelände umfasst.

Asif Khan, Architekt der Expo 2020 Dubai Public Realm, der die Expo Entry Portals als seine bisher beste Arbeit bezeichnete, sagte: "Die Portale sind das erste, was Sie sehen, wenn Sie sich dem Gelände nähern. Sie sind also zu Beginn und am Anfang ein Meilenstein Ende Ihrer Reise auf der Expo 2020. Ich möchte, dass Besucher der Expo, insbesondere Kinder, sich von der Architektur inspirieren lassen, die sie noch nie zuvor gesehen haben, und sich darüber freuen, dass sie zum Erbe der Region gehört physische und symbolische Bewegung von der Vergangenheit in die Zukunft. "

Die Portale werden den Millionen von Besuchern, die an der ersten Weltausstellung und der größten Veranstaltung in der arabischen Welt teilnehmen werden, bei ihrer Ankunft einen ersten Eindruck von der Website vermitteln.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://www.wam.ae/en/details/1395302822712

WAM/German