Die chilenischen Trockenfrüchteexporte in die VAE stiegen 2019 um 75% auf 43,8 Mio. USD


Dubai, 10. Februar 2020 (WAM) - Die Popularität chilenischer Nüsse stieg in den Vereinigten Arabischen Emiraten rapide an. Die Zahl der exportierten Trockenobstprodukte aus dem südamerikanischen Land stieg von Januar bis September 2019 um 75 Prozent auf 43,8 Millionen US-Dollar (25 Millionen US-Dollar) im gleichen Zeitraum im Jahr 2018.

Nach neuesten Untersuchungen der chilenischen Handelskommission ist dieses Wachstum vor allem auf die robusten Exporte von chilenischen Walnüssen, Haselnüssen und Mandeln zurückzuführen.

Im Jahr 2019 beliefen sich die chilenischen Trockenfrüchteexporte in die Welt auf 572 Millionen US-Dollar. 76 Prozent dieser Lieferungen entfielen auf Walnüsse, 13 Prozent auf Haselnüsse und 10 Prozent auf Mandeln. Gegenwärtig ist Chile der zweitgrößte Exporteur von Walnüssen in Schalen und der drittgrößte Exporteur von Walnüssen ohne Schale nach den USA und Mexiko.

Chilenische Nussexporteure möchten unbedingt die Möglichkeiten in den VAE und in der weiteren GCC-Region nutzen und beim 25. Jahrestag von Gulfood 2020, das zwischen dem 16. und 20. Februar im Dubai stattfindet, noch mehr Variationen in Restaurants und Supermärkten einführen World Trade Center.

Carlos Salas, Handelskommissar von Chile in Dubai, sagte: "Chilenische Walnüsse haben sich dank ihres hervorragenden Geschmacks, ihrer unverwechselbaren hellen Farbe und ihrer anhaltenden Frische einen weltweiten Ruf erworben. Von den natürlichen und nahrhaften Bedingungen, unter denen sie angebaut werden, bis hin zur nachhaltigen und inhärenten Verarbeitung Aus diesem Grund haben wir eine weltweit anerkannte Nuss entwickelt, die zusammen mit den hohen Qualitätsstandards, die von Ländern auf der ganzen Welt gefordert werden, Chile zum führenden Walnussexportland der südlichen Hemisphäre und zu einem der führenden Länder gemacht hat fünf Exporteure weltweit. "

Eine 29-köpfige Delegation wird anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der einwöchigen gastronomischen Show teilnehmen, um die bei der letztjährigen Show abgeschlossenen Deals im Wert von 21 Mio. USD zu erhöhen.

In diesem Jahr wird die chilenische Delegation von Gulfood zum ersten Mal in zwei Pavillons in getrennten Hallen ausstellen - World Food (Stand S-H16) und Hülsenfrüchte, Getreide und Getreide (Stand Z2-C3) -, die Rosinen, getrocknete Pflaumen und Walnüsse präsentieren mit und ohne Muscheln, Mandeln, Preiselbeeren, getrockneten Pfirsichen und Aprikosen, Haferflocken, Vollkornprodukten und anderen Formaten, Olivenöl, Lupinen und konzentrierten Säften, unter anderem.

Der Pavillon wird am 16. Februar um 11:00 Uhr offiziell eröffnet und bietet jeden Tag einen Vorgeschmack auf Chile mit einer Reihe exquisiter, gekochter Kostproben, die über die Pavillons verteilt werden. Ein Networking-Abend findet am 18. Februar im Toro, Grosvenor House Dubai statt.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

https://www.wam.ae/en/details/1395302822791

WAM/German