Donnerstag 09 Juli 2020 - 6:27:09 am

Einweihung von Mohamed bin Zayed Residential City in Höhe von 1,9 Mrd. AED in Fujairah

Video Bild

ABU DHABI, 11. Februar 2020 (WAM) - Das Follow-up-Komitee der Initiativen des Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate hat den Bau des Wohnprojekts Mohamed bin Zayed City in Höhe von 1,9 Mrd. AED in Fujairah abgeschlossen.

Die Stadt wurde im Einklang mit der Vision von Präsident Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan unter den Anweisungen von Scheich Mohamed bin Zayed Al Nahyan, Kronprinz von Abu Dhabi, stellvertretender Oberbefehlshaber der Streitkräfte, errichtet. Seine Hoheit, Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Präsidentschaftsangelegenheiten, beaufsichtigte das Projekt. Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der Bürger zu erfüllen, das Wohlergehen und die Stabilität der emiratischen Familien zu fördern und die Lebensqualität zu verbessern.

Die Führung der VAE hat den Wohnungssektor an die Spitze ihrer Prioritäten gesetzt, um in allen Regionen des Landes eine Entwicklung zu erreichen, die den Bürgern dient und das wichtigste Kapital für den Fortschritt des Landes darstellt.

Seine Hoheit Sheikh Khalifa betonte, dass Emiratis den wahren Reichtum der VAE repräsentieren und im Mittelpunkt ihrer Politik und Zukunft stehen. "Wir werden weiterhin Projekte durchführen, die den emiratischen Familien eine hohe Lebensqualität und einen hohen Lebensstandard sichern", sagte er.

Seine Hoheit sagte, dass die Institutionen der VAE eine integrierte Strategie zur Entwicklung der Infrastruktur umsetzten, mit besonderem Schwerpunkt auf dem Wohnungssektor. "Die Mohamed bin Zayed-Stadt in Fujairah ist ein weiteres Beispiel für die Fähigkeit, hervorragende Planungs- und Umsetzungsleistungen für erstklassige Bauprojekte zu erbringen", sagte er.

Sheikh Khalifa sagte, wichtige Projekte würden weiterhin landesweit zum Wohle der Bürger und zur Verbesserung der Entwicklung und der sozialen Errungenschaften durchgeführt.

Nach Abschluss des Baus der Wohnstadt Mohamed bin Zayed in Fujairah sagte Seine Hoheit Scheich Mohamed bin Zayed, dass die Vereinigten Arabischen Emirate seit ihrer Gründung große Ressourcen für Wohnprojekte zur Entwicklung der Gesellschaft und zum Aufbau eines modernen und nachhaltigen Wohnsystems mit dem Wohlbefinden bereitgestellt hätten von Bürgern in seinem Herzen.

Scheich Hamad bin Mohammed Al Sharqi, Oberstes Ratsmitglied und Herrscher von Fujairah, sagte, die Gründung der Stadt Mohamed bin Zayed stehe im Einklang mit den fortgesetzten Bemühungen von Scheich Khalifa, die Infrastruktur des Landes zu verbessern und den Lebensstandard der Bürger zu verbessern.

S.H. Sheikh Mansour bin Zayed Al Nahyan, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Präsidentschaftsangelegenheiten, sagte, die Errichtung der Wohnstadt Mohamed bin Zayed verkörpere die Vision von Sheikh Khalifa und Sheikh Mohamed bin Zayed und garantiere den Bürgern den Zugang zu qualitativ hochwertigen Materialien Leben.

Seine Hoheit würdigte die Bemühungen des Follow-up-Komitees der Initiativen des Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate und derjenigen, die mit dem Projekt Mohamed bin Zayed City verbunden sind, das eine wertvolle Ergänzung des Wohnungssektors mit seinen verschiedenen Einheiten, Einrichtungen und Dienstleistungen darstellt. Er sagte, dass Infrastrukturprojekte in den VAE in Übereinstimmung mit den höchsten internationalen Standards durchgeführt wurden und bewiesen, wie sehr die Führung darauf bedacht war, ihre Bürger zu versorgen.

Jaber Mohammed Ghanem Al Suwaidi, Generaldirektor des Kronprinzengerichts - Abu Dhabi und Vorsitzender des Follow-up-Ausschusses der Initiativen des Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate, lobte die Richtlinien seiner Hoheit Scheich Khalifa, seiner Hoheit Scheich Mohamed bin Zayed und seiner Hoheit Sheikh Mansour bin Zayed soll ein menschenwürdiges Leben führen und den Bürgern Wohlstand sichern.

Er sagte, die Mohamed bin Zayed Wohnstadt sei eine ikonische städtische Errungenschaft in Fujairahs Wohnsektor und eine moderne Stadt, die mit 1.100 bereits fertiggestellten Villen nach den höchsten Standards der internationalen Wohngemeinschaften gestaltet wurde.

Al Suwaidi sagte, die Stadt sei eine Erweiterung des Pakets lebenswichtiger Projekte in allen Regionen der VAE und ziele darauf ab, die Stabilität der Familie und die soziale Sicherheit der Bürger durch Wohnprojekte, Straßen und Serviceeinrichtungen zu erreichen.

Die Mohamed-bin-Zayed-Wohnstadt mit einer Fläche von rund 2,2 km² und Kosten von 1,9 Mrd. AED wird 1.100 Wohnvillen beherbergen, die mit fortschrittlichen Einrichtungen ausgestattet sind und Wohnraum für etwa 7.000 Bürger bieten sollen. Mit der Zeit werden Schulen, Moscheen, Parks und Gewerbegeschäfte hinzukommen, sowie ein kommunales Kulturzentrum und ein Männerrat.

Mohamed bin Zayed Residential City liegt in der Gegend von Al Hail, 3 km südlich des Flughafens von Fujairah. Es umfasst 20 öffentliche Parks und Grundstücke, die für den öffentlichen Dienst bestimmt sind.

Die Stadt wird den Wohnsektor in Fujairah nach seiner Eröffnung erheblich aufwerten. Die Häuser werden von einem gemeinsamen Ausschuss übergeben, dem Vertreter des Kronprinzengerichts Abu Dhabi, des Follow-up-Ausschusses der Initiativen des Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate und anderer Behörden angehören.

Die Gesamtwohnungsfläche in der Wohnstadt Mohamed bin Zayed beträgt 950.400 Quadratmeter oder 44,2 Prozent der Gesamtfläche des Projekts, während sich die Straßenfläche auf 361.895 Quadratmeter erstreckt, was 16,8 Prozent der Gesamtfläche entspricht.

Die Fläche der Außenböden beträgt rund 258.840 Quadratmeter oder 12,04 Prozent der gesamten Projektfläche. Die Grünflächen umfassen rund 281.240 Quadratmeter oder 13,1 Prozent der gesamten Projektfläche. Servicegrundstücke erstrecken sich über eine Fläche von 297.625 Quadratmetern oder 13,86 Prozent der gesamten Projektfläche. Die Wohneinheiten der Stadt umfassen 583 Villen mit 5 Schlafzimmern, 417 Villen mit 4 Schlafzimmern und 100 Villen mit 3 Schlafzimmern. Die Stadt umfasst neben einem Abwassersystem auch drei Hauptkraftwerke und 19 Nebenkraftwerke sowie ein Pumpwerk zur Brandbekämpfung.

Die Wohnstadt Mohamed bin Zayed in Fujairah bietet modernes Design mit innovativen Ideen, die lokales und andalusisches Erbe verbinden. Es berücksichtigt die Privatsphäre der Bürger und erfüllt gleichzeitig ihre Wohnbedürfnisse mit allen notwendigen Annehmlichkeiten.

Die Stadt verfügt über eine fortschrittliche Infrastruktur mit 40 km Straßen, 139 km Stromnetz, einem Straßenbeleuchtungsnetz mit 858 Lichtmasten sowie einem Trinkwassernetz von 58 km und einem Regenwasserentwässerungsnetz von 13 km.

Zu den Einrichtungen gehören ein Feuerlöschnetz mit einer Länge von über 35 km, ein Bewässerungsnetz mit einer Länge von 39 km, ein Abwassernetz mit einer Länge von über 43 km und ein Kommunikationsnetz mit einer Länge von 86 km.

Alle Einrichtungen und Annehmlichkeiten sind nach den neuesten Urbanisierungs- und Nachhaltigkeitsstandards gebaut und machen sie zu einer integrierten Stadt, die ihren Bewohnern und Besuchern dient und den Namen verdient, den sie trägt.

Die Stadt Fujairah hat die Installation von 1.100 Schildern auf der Basis des Makani-Smart-Addressing-Systems abgeschlossen, die alle Einheiten in Mohamed bin Zayed City abdecken, um Fujairah in eine Smart-City zu verwandeln.

Das Follow-up-Komitee der Initiativen des Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate unternimmt erhebliche Anstrengungen, um den Bedürfnissen der Bürger nach neuem und modernem Wohnraum gerecht zu werden. Zu diesem Zweck wurden zahlreiche wichtige Entwicklungsprojekte in allen Regionen des Landes durchgeführt, um das Wohlergehen der Bürger der VAE zu verbessern.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

https://wam.ae/en/details/1395302823014

WAM/German