Der Nettogewinn von ADNOC Distribution steigt 2019 um 4,2% auf 2,22 Mrd. AED

  • adnoc distribution net profit increases by 4.2% to aed2.22 billion in 2019 1
  • adnoc distribution net profit increases by 4.2% to aed2.22 billion in 2019 3
  • adnoc distribution net profit increases by 4.2% to aed2.22 billion in 2019 2

ABU DHABI, 12. Februar 2020 (WAM) - ADNOC Distribution gab heute bekannt, dass der Nettogewinn für das vierte Quartal 2019 bei 496 Mio. AED lag, was einer Steigerung von 11,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Das EBITDA für das vierte Quartal 2019 belief sich auf 658 Millionen AED. Dies entspricht einer Steigerung von 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dies ist auf eine solide operative Leistung sowohl im Kraftstoff- als auch im Nichtkraftstoffgeschäft zurückzuführen.

In einer am Mittwoch von ADNOC Distribution herausgegebenen Pressemitteilung heißt es, dass die insgesamt verkauften Kraftstoffmengen im vierten Quartal 2019 im Vergleich zum vierten Quartal 2018 um 2,0 Prozent gestiegen sind, was auf eine anhaltende Erholung des Einzelhandelsgeschäfts, das Wachstum des Unternehmensgeschäfts und auf einen Anstieg zurückzuführen ist unterstützt durch neue Marketinginitiativen.

Das Wachstum des Kraftstoffvolumens im Einzelhandel wurde durch eine Verbesserung des Kernmarkts in Abu Dhabi, Marktanteilsgewinne in den nördlichen Emiraten infolge der Einführung der kostenlosen Betankung (gültig ab 3. November 2019) und den Beitrag neuer Tankstellen in Dubai getrieben. Das Bruttoergebnis vom Einzelhandel ohne Kraftstoff stieg im gleichen Zeitraum um 10,4 Prozent im Vergleich zum vierten Quartal 2018.

Dies wurde durch das Revitalisierungsprogramm des Unternehmens für Convenience-Stores unterstützt, das den Kunden ein verbessertes Einkaufserlebnis bietet und zu einer Steigerung der durchschnittlichen Korbgröße um 5,4 Prozent im vierten Quartal 2019 im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2018 beitrug.

Im vierten Quartal 2019 wurde eine Reihe von kundenorientierten Initiativen eingeführt, um das Kundenerlebnis insgesamt zu verbessern. Das Unternehmen stellte seine innovative Kraftstoff- und Einzelhandelsstation ADNOC On the Go" der nächsten Generation vor und bringt ADNOC Distribution seinen Kunden und den Gemeinden, in denen es tätig ist, näher. Einführung des neuen Kundenbindungsprogramms ADNOC Rewards", das Kunden mehr Vorteile, ein nahtloses digitales Erlebnis und intelligente Zahlungsoptionen bietet. und enthüllte seinen Oasis Convenience Store der nächsten Generation, um die Kunden besser bedienen zu können. Er bietet ein zeitgemäßes familienfreundliches Umfeld, in dem Kunden tanken, sich entspannen und frisch zubereitete Speisen genießen können.

Der amtierende CEO von ADNOC Distribution, Ahmed Al Shamsi, kommentierte die Ankündigung wie folgt: "Wir haben sowohl im vierten Quartal als auch im Gesamtjahr 2019 starke Ergebnisse erzielt. Wir werden ADNOC Distribution weiterhin zu einem erstklassigen, kundenorientierten, kommerziellen Unternehmen machen angetriebenes Unternehmen mit entschlossenem Fokus auf profitables Wachstum: Wenn wir uns stärker auf das Kundenerlebnis konzentrieren und Wachstumschancen im In- und Ausland verfolgen, werden wir alle Vertriebskanäle erweitern, um größere Marktsegmente zu erreichen und das Volumenwachstum aufrechtzuerhalten und die Optimierung von CAPEX bleiben ebenfalls wichtige Prioritäten."

Die Presseerklärung fügte hinzu, dass der Nettogewinn für das Gesamtjahr 2019 auf 2,22 Mrd. AED gestiegen ist, eine Steigerung von 4,2 Prozent gegenüber 2018. Im Jahr 2019 stieg das EBITDA um 2,3 Prozent auf 2,84 Mrd. AED, während das bereinigte EBITDA (EBITDA ohne Vorratsgewinne) zugrunde lag ) wuchs um 7,2 Prozent auf 2,72 Mrd. AED gegenüber 2018. Die EBITDA-Marge des Unternehmens zeigte ebenfalls eine anhaltende Dynamik und erreichte 2019 13,3 Prozent nach 12,1 Prozent im Jahr 2018.

Die verkauften Kraftstoffmengen stiegen 2019 um 0,7 Prozent gegenüber 2018. Der Free Cashflow (EBITDA abzüglich Investitionen) stieg im Jahr 2019 gegenüber dem Vorjahr um 16,4 Prozent auf 2,33 Mrd. AED ADNOC Distribution konzentriert sich weiterhin auf die Realisierung von Kosteneinsparungen, was zu einer Reduzierung der Betriebskosten um 8,6 Prozent im Jahr 2019 im Vergleich zu 2018 beigetragen hat.

Die Prioritäten von ADNOC Distribution bleiben Kundenorientierung, profitables Wachstum und Aktionärsrendite, die durch eine progressive Dividendenpolitik untermauert werden. Zu diesem Zweck hat der Verwaltungsrat der Gesellschaft eine Bardividende von 1,194 Mrd. AED (9,55 Fils pro Aktie) für das zweite Halbjahr 2019 vorgeschlagen, die den Aktionären der Gesellschaft anlässlich der an der geplanten Generalversammlung zur Genehmigung vorgelegt wird 31. März 2020.

Vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre wird die Gesamtdividende für das Geschäftsjahr 2019 voraussichtlich 2,39 Mrd. AED (19,10 Fils pro Aktie) betragen. Dies entspricht einer Steigerung von 62 Prozent gegenüber der Dividende von 2018 gemäß der genehmigten Dividendenpolitik. Dies würde eine jährliche Dividendenrendite von 6,4 Prozent für 2019 bedeuten (basierend auf einem Aktienkurs von 2,97 AED per 11. Februar 2020). Das Unternehmen hat im Oktober letzten Jahres die Hälfte der Dividende 2019 ausgeschüttet und rechnet mit der Zahlung der Restzahlung im April 2020, vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302823306

WAM/German