Die aserbaidschanische Regierung ehrt Abdullah bin Zayed

  • حكومة أذربيجان تمنح عبدالله بن زايد "ميدالية الذكرى المئوية لتأسيس الخارجية الأذربيجانية"
  • حكومة أذربيجان تمنح عبدالله بن زايد "ميدالية الذكرى المئوية لتأسيس الخارجية الأذربيجانية"

SHARJAH, 10. Februar 2020 (WAM) - Die Pearl Initiative und die NAMA Women Advancement Establishment veranstalteten kürzlich eine Reihe eintägiger Workshops, um zu erörtern, wie Unternehmen in der Golfregion weibliche Mitarbeiter für den Unternehmenserfolg unterstützen sollten.

Die Workshops mit dem Titel "Making the Business Case for Diversity" wurden im Executive Office von SH Sheikha Jawaher Al Qasimi in Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate, und im Mövenpick Hotel und Resort Al Bida'a in Kuwait in Anwesenheit von Branchenführern abgehalten. Experten im Bereich Diversity Training, Consulting, HR-Experten und Mitarbeiter, die alle Wirtschaftssektoren der Region vertreten.

Die erste Sitzung des eintägigen Workshops befasste sich mit der Landschaft der Geschlechtervielfalt in der Golfregion, in der die Vielfalt der Unternehmen in der gesamten Region und weltweit bewertet wurde.

Die zweite Sitzung konzentrierte sich auf den Aufbau integrativer Unternehmen und Mitarbeiter. Es wurden auch Experten für Vielfalt und Inklusion von PwC Kuwait vorgestellt, die die von der Organisation implementierten Richtlinien und Strukturen zur Implementierung und Verankerung der Inklusion für alle Mitarbeiter vorstellten.

Reem BinKaram, Direktor von NAMA, sagte: "Frauen haben das Talent, den Antrieb und das Wissen, und es ist unerlässlich, Organisationen für die enormen Vorteile zu sensibilisieren, die sich aus der Förderung einer Kultur der Inklusion ergeben. Gerechtigkeit schaffen und Verzerrungen bei Führungsentscheidungen und -strategien beseitigen kann die Schleusen für Frauen öffnen, um Führungspositionen einzunehmen und voranzubringen und sie zu befähigen, einen wesentlichen Beitrag zum Geschäft zu leisten. "

Yasmine Omari, Exekutivdirektorin der Pearl Initiative, sagte: "Die potenziellen Vorteile von Inklusivität in der Wirtschaft sind überwältigend, insbesondere wenn der Einfluss des Geschlechts untersucht wird. Eine direkte Analyse der Meinungen und Erfahrungen von Frauen in der Belegschaft hat sich jedoch gezeigt Aus unserer Umfrage von 2019 geht hervor, dass Unternehmen noch einen langen Weg vor sich haben, um weibliche Beschäftigte, ihre Karrieren und ihre Ambitionen zu unterstützen. Die Umfrage hat auch gezeigt, dass es Lücken bei der Umsetzung von Strategien und Verfahren gibt, die Frauen helfen könnten Karriereerfolge. "

Die internationale Beraterin Dr. Melissa Langworthy, eine feministische Wirtschaftswissenschaftlerin, deren Arbeit sich darauf konzentriert, durch wirtschaftliche Stärkung und unternehmerische Initiative bessere Optionen für Frauen in der heutigen Golfregion zu schaffen, moderierte die Workshops.

"Frauen gedeihen, wenn sie in einem Ökosystem arbeiten, das ihre vielfältigen Talente schätzt und ihre Chancen maximiert", sagte Dr. Langworthy. "Golfunternehmen, die mit auf die regionale Wirtschaft zugeschnittenen Strategien für Vielfalt und Integration ausgestattet sind, können diesen Wert an ihren Arbeitsplätzen und in ihren Gemeinden steigern . "

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://wam.ae/en/details/1395302822743

WAM/German