Der Khalifa Fund arbeitet mit Facebook zusammen, um Frauen in den VAE eine Ausbildung zum Unternehmertum zu ermöglichen

  • شراكة بين " صندوق خليفة " وفيسبوك لتدريب 1000 من رائدات الأعمال في الإمارات
  • شراكة بين " صندوق خليفة " وفيسبوك لتدريب 1000 من رائدات الأعمال في الإمارات
  • شراكة بين " صندوق خليفة " وفيسبوك لتدريب 1000 من رائدات الأعمال في الإمارات
  • شراكة بين " صندوق خليفة " وفيسبوك لتدريب 1000 من رائدات الأعمال في الإمارات
Video Bild

ABU DHABI, 12. Februar 2020 (WAM) - Der Khalifa-Fonds für Unternehmensentwicklung hat eine Partnerschaftsvereinbarung mit Facebook, dem führenden Social-Networking- und Technologie-Unternehmen, unterzeichnet, in der weibliche Unternehmer und Unternehmen in den VAE geschult werden. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird der Khalifa Fund die weltweite Initiative von Facebook mit dem Titel "She Means Business" in den VAE unterstützen.

Im Rahmen dieser Initiative wird eine Reihe von Kursen in den Emiraten angeboten. Die Schulung wird vom Khalifa Fund verwaltet und durchgeführt und richtet sich an Unternehmerinnen, die entweder ein eigenes Start-up-Unternehmen in den Vereinigten Arabischen Emiraten gründen möchten oder haben. Die eintägigen Schulungen, die den Teilnehmern kostenlos zur Verfügung gestellt werden, bieten Schulungen zur Beschaffung von Geschäftsideen, zum internationalen Wachstum und zur Nutzung sozialer Medien zur Erschließung kommerzieller Möglichkeiten. Eintausend Unternehmerinnen werden im Rahmen dieser Initiative ausgebildet.

Mouza Al Nasri, CEO des Khalifa Fund, kommentierte die Unterzeichnung des Partnerschaftsabkommens wie folgt: "Laut Global Entrepreneur Monitor sind rund 80 Prozent der Frauen in den VAE der Meinung, dass Unternehmertum eine positive Berufswahl ist, die einen ausgeprägten Appetit auf Unternehmertum zeigt Diese Partnerschaft, die wir mit Facebook unterzeichnet haben, spiegelt das anhaltende Ziel des Khalifa Fund wider, den Zugang zu Ausbildung, Finanzierung und Unterstützung für diejenigen Frauen zu verbessern, die ihre Jungunternehmen in der Anfangsphase zu erfolgreichen Unternehmen ausbauen möchten. "

Der Khalifa Fund hat im Laufe seiner Geschichte mit 455 Unternehmerinnen zusammengearbeitet und insgesamt 316,4 Millionen AED in Start-ups und KMU investiert, die von Frauen gegründet oder geführt wurden. Seit der Gründung des Khalifa Fund im Jahr 2007 ist die Zahl der Unternehmerinnen in den VAE um 29,9 Prozent gestiegen.

Von rund 11.000 Unternehmern, die an den Schulungsprogrammen des Khalifa Fund teilgenommen haben, waren 59 Prozent Frauen.

"Wir bei Khalifa Fund sind bestrebt, den Zugang von Frauen zum Unternehmertum in den Vereinigten Arabischen Emiraten weiter zu verbessern, und wir freuen uns, dies mit einem Unternehmen wie Facebook tun zu können. Indem wir aufstrebenden Unternehmerinnen die Möglichkeit bieten, Fähigkeiten im Zusammenhang mit der Konzeption zu erlernen, Mit der Gründung und Führung eines Unternehmens hoffen wir, dass diese Zusammenarbeit den Zugang von Frauen zum Unternehmertum fördert ", so Al Nasri abschließend.

Derya Matraş, Regionaldirektorin für den Nahen Osten, Afrika und die Türkei bei Facebook, kommentierte die Partnerschaft wie folgt: "Für eine Region, in der Vielfalt von entscheidender Bedeutung ist und weibliches Unternehmertum rasch zunimmt, fühlen wir uns geehrt, eine aktive Rolle in der Bewegung neben unserer zu spielen neuer Partner Khalifa Fund. Seit dem Start unseres #SheMeansBusiness-Programms in Dubai im Jahr 2017 haben wir über 14.000 Frauen in Nahost und Nordafrika geschult, Facebook und Instagram zu nutzen, um Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und ihr Geschäft auszubauen #SheMeansBusiness wird den Unternehmergeist in den Vereinigten Arabischen Emiraten weiter fördern und Frauen auf ihrem Weg als Führungspersönlichkeit unterstützen und das Wachstum der digitalen Wirtschaft vorantreiben. "

Die Facebook-Schulungen zu She Means Business" werden im Laufe des Jahres 2020 in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfinden.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://www.wam.ae/en/details/1395302823520

WAM/German