Alle kulturellen Stätten in Abu Dhabi wurden geschlossen, um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten

  • imgonline-com-ua-compresstosize-9
  • imgonline-com-ua-compresstosize-6

ABU DHABI, 25. März 2020 (WAM) - Im Einklang mit Vorsichtsmaßnahmen zur Gewährleistung der Gesundheit und Sicherheit der Besucher hat das Ministerium für Kultur und Tourismus - Abu Dhabi, DCT Abu Dhabi, beschlossen, alle Kulturstätten in der EU vorübergehend zu schließen Emirat ab heute bis auf weiteres.

Dazu gehören Bait Al Oud, Berklee Abu Dhabi und das Al Qattara Art Center. Diese Websites boten begrenzte Kunstkurse mit Einschränkungen in Bezug auf Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen an.

Das DCT Abu Dhabi hatte bereits andere kulturelle Stätten im Emirat geschlossen, darunter den Louvre Abu Dhabi, Manarat Al Saadiyat, Qasr Al Hosn, die Kulturstiftung, das Al Ain Palastmuseum, die Al Ain Oase, das Al Jahili Fort und Qasr Al Muwaiji.

"Die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Besucher und Mitarbeiter sind von größter Bedeutung. Wir werden Sie auf den neuesten Stand bringen, sobald die Kulturstätten ihren normalen Betrieb wieder aufnehmen", fügte die Abteilung hinzu.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://www.wam.ae/en/details/1395302832846

WAM/German