Dienstag 14 Juli 2020 - 10:29:15 am

Die UAE President's Cup World Series for Purebred Arabian Horses beginnt morgen in Frankreich

  • بلجيكا تستضيف المحطة الخامسة لكأس رئيس الدولة للخيول العربية الأصيلة غدا. 2
  • غدا .. انطلاقة النسخة الـ27 من كأس رئيس الدولة للخيول العربية الأصيلة في فرنسا
  • بلجيكا تستضيف المحطة الخامسة لكأس رئيس الدولة للخيول العربية الأصيلة غدا. 3
  • غدا .. انطلاقة النسخة الـ27 من كأس رئيس الدولة للخيول العربية الأصيلة في فرنسا

ABU DHABI, 31. Mai 2020 (WAM) -- Ein Feld starker Stutfohlen und Stuten im Alter von vier Jahren und älter wird am Montag, dem 1. Juni 2020, auf der Rennbahn von Deauville-La Touques an der 27. UAE President's Cup World Series for Purebred Arabian Horses teilnehmen.

Die Veranstaltung findet unter der Schirmherrschaft von Präsident Seine Hoheit Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan, mit Unterstützung Seiner Hoheit Scheich Mohamed bin Zayed Al Nahyan, Kronprinz von Abu Dhabi und stellvertretender Oberbefehlshaber der VAE-Streitkräfte, und auf Anweisung von H. H. Sheikh Mansour bin Zayed Al Nahyan, stellvertretender Premierminister und Minister für Präsidentschaftsangelegenheiten, wird der emiratisch-französische Reitkarneval zehn Rennen umfassen, darunter den 2000-Meter-Group 1 UAE President Cup.

Der französische Rennverband France Galop hat strenge Präventiv- und Vorsichtsmaßnahmen gebilligt, wobei das Rennen ohne Zuschauer ausgetragen wird.

Nur Trainer und Jockeys sind zur Teilnahme berechtigt.

Faisal Al Rahmani, Rennberater des Sportrates von Abu Dhabi, sagte: "Die französische Etappe gehört zu den Elite-Rennen der Welt und bereichert unsere Reise mit bemerkenswerten Erfolgen. Die Teilnahme einer erlesenen Gruppe reinrassiger arabischer Pferde aus Frankreich und anderen Ländern an dem Cup ist ein Beweis für die prestigeträchtige Bedeutung des Cups im Weltrenn-Kalender, fügte er hinzu.

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind zu einem engagierten Unterstützer ihrer Mission geworden, die Kultur und das Erbe der Arabischen Halbinsel durch ihren wertvollen Besitz, das reinrassige arabische Pferd, zu fördern.

Die Emirates Equestrian Federation hat 1994 den Präsidenten der UAE Cup Series for Purebred Arabian Horses ins Leben gerufen, um die edle Rasse weltweit zu fördern, die nun an Popularität und Attraktivität zunimmt.

Die Serie fördert die Bemühungen der VAE, weltweit ein Bewusstsein für das arabische Vollblutpferd und seinen bedeutenden Platz in der Kultur und Geschichte der VAE zu schaffen.

Die UAE President Cup Series wurde vom verstorbenen Scheich Zayed bin Sultan Al Nahyan ins Leben gerufen, um das arabische Pferd vor allem in Europa und Nordamerika zu fördern und zu feiern und um zu beweisen, dass sie mit Vollblutpferden konkurrenzfähig sein können. Die UAE President Cup Series ist die erste internationale Rennserie für arabische Pferde und bleibt das wichtigste Rennen für diese Rasse.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://www.wam.ae/en/details/1395302845477

WAM/German