Donnerstag 13 August 2020 - 2:00:05 am

MoHAP führt in den letzten 24 Stunden 54.727 zusätzliche COVID-19-Tests durch, gibt 283 neue Fälle, 283 Genesungen und 2 Todesfälle bekannt


ABU DHABI, 31. Juli 2020 (WAM) - Das Ministerium für Gesundheit und Prävention, MoHAP, gab am Freitag bekannt, dass es in den vergangenen 24 Stunden 54.727 zusätzliche COVID-19-Tests durchgeführt hat, bei denen modernste medizinische Testgeräte zum Einsatz kamen.

In einer Erklärung bekräftigte das Ministerium sein Ziel, den Umfang der Tests landesweit weiter auszudehnen, um die Früherkennung von Coronavirus-Fällen zu erleichtern und die notwendige Behandlung durchzuführen.

Im Rahmen seiner intensivierten Testkampagne entdeckte das MoHAP 283 neue Coronavirus-Fälle, wodurch sich die Gesamtzahl der Fälle in den VAE auf 60.506 erhöhte.

Nach Angaben des Ministeriums stammen die Infizierten aus verschiedenen Nationalitäten, befinden sich in einem stabilen Zustand und erhalten die notwendige Versorgung.

Das MoHAP gab auch den Tod von zwei Patienten infolge von COVID-19-Komplikationen bekannt. Die Gesamtzahl der Todesfälle im Land habe 351 erreicht, fügte es hinzu.

Das Ministerium drückte den Familien der Verstorbenen sein aufrichtiges Beileid aus und wünschte den derzeitigen COVID-19-Patienten eine rasche und vollständige Genesung.

Das MoHAP stellte auch fest, dass weitere 283 Personen vollständig von COVID-19 genesen sind, so dass sich die Gesamtzahl der Genesungen auf 53.909 beläuft.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302859556

WAM/German