Sonntag 29 November 2020 - 5:34:28 am

Die VAE nehmen am Abschlusstreffen der G20-Finanzminister teil


ABU DHABI, 21. November 2020 (WAM) -- Obaid Humaid Al Tayer, Staatsminister für Finanzangelegenheiten, vertrat die VAE beim letzten Treffen der G20-Finanzminister. Das Treffen, das virtuell stattfand, fand gestern statt und diente der Erörterung der jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit den Plänen für die Finanzwege nach der COVID-19-Pandemie.

Das Treffen fand unter der saudischen Präsidentschaft statt, an der die G20-Finanzminister sowie Vertreter internationaler Organisationen teilnahmen.

Al Tayer gab einen Überblick über die Wiederherstellung der Erholung nach der COVID-19-Pandemie und über die Bedeutung der Infrastrukturfinanzierung und des Investitionsflusses als Katalysatoren für die Wiederherstellung eines starken, umfassenden und ausgewogenen globalen Wirtschaftswachstums. Er fügte hinzu: "Wir glauben auch, dass es auf unserem gemeinsamen Weg der Erholung erforderlich sein wird, neue Finanzierungsmethoden für den Aufbau einer widerstandsfähigen Infrastruktur anzuwenden und gleichzeitig mit dem Privatsektor an neuen Investitionsmodellen zu arbeiten, um den Entwicklungsprozess zu beschleunigen.

Am 13. November fand auch das 7. Treffen der Finanzminister und Zentralbankgouverneure statt, an dem die Finanzminister und Zentralbankgouverneure der G20-Länder sowie Vertreter von Gastländern und internationalen und regionalen Organisationen teilnahmen. Das Treffen diente der Erörterung der jüngsten wirtschaftlichen Entwicklungen sowie der Entwicklungen im Zusammenhang mit der Initiative zur Aussetzung des Schuldendienstes (DSSI).

Während des Treffens betonte Al Tayer die wichtige Rolle, die die internationalen Organisationen bei der Förderung des DSSI der G20 spielen können. Er sagte: "Das DSSI ist eine beispielhafte Initiative zur Bereitstellung finanzieller Mittel für Länder, die die Auswirkungen von COVID-19 abmildern müssen, und wir glauben, dass sie weitreichende Auswirkungen haben wird. Die internationalen Organisationen haben die einmalige Gelegenheit, die Ausweitung der Reichweite dieser Initiative zu unterstützen, indem sie die Kommunikation mit den in Frage kommenden bedürftigen Ländern erleichtern.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://www.wam.ae/en/details/1395302888468

WAM/German