Montag 12 April 2021 - 10:09:41 pm

VAE-Profiliga gibt Spielplan für verbleibende Spiele der Arabian Gulf League bekannt


ABU DHABI, 23. März 2021 (WAM) -- Die VAE Pro League hat beschlossen, die drei letzten Spielwochen der Arabian Gulf League neu zu terminieren. Nach dem neuen Zeitplan wird die Spielwoche 23 wie angekündigt am 2. und 3. April ausgetragen, während die Spielwoche 24 am 3. Mai stattfindet, gefolgt von der Spielwoche 25 am 7. Mai und die Saison der Arabian Gulf League wird mit der Spielwoche 26 am 11. Mai beendet.

Basierend auf dem Tabellenstand und um die sportliche Fairness zwischen allen Teams im Titelrennen und Abstiegskampf zu gewährleisten, wird die UAE Pro League später entscheiden, ob die Spiele in jeder der drei letzten Spielwochen an einem Tag oder an zwei Tagen ausgetragen werden.

Die Änderungen erfolgten nach der Bekanntgabe des Spielplans der AFC Champions League durch die Asiatische Fußballkonföderation und der Änderung der Vorrundenspiele der Mannschaften aus den VAE. Die Änderungen wurden auf Wunsch der Teams und im Einklang mit den Initiativen der UAE Pro League zu Beginn der Saison eingeführt, die sich darauf konzentrierten, die Teams bei ihren kontinentalen Teilnahmen zu unterstützen.

Darüber hinaus wird das Finale des Arabian Gulf Cups zwischen Shabab Al Ahli und Al Nasr, das ursprünglich für den 6. April angesetzt war, am 9. April stattfinden und um 19.05 Uhr im Sharjah Stadium angepfiffen.

Die Entscheidungen wurden nach Absprache mit den Inhabern der TV-Übertragungsrechte und nach der Sitzung des technischen Komitees getroffen, die am Montag, den 22. März per Videokonferenz stattfand. Sie wurde von Hassan Taleb Al Marri, Vorstandsmitglied der UAE Pro League und Vorsitzender des technischen Komitees, Tariq Ali Al Shabibi, Vorstandsmitglied der UAE Pro League und stellvertretender Vorsitzender des technischen Komitees, sowie den übrigen Mitgliedern des technischen Komitees geleitet.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

https://www.wam.ae/en/details/1395302920755

WAM/German