Sonntag 18 April 2021 - 10:07:51 pm

VAE verurteilen versuchten Angriff der Houthis auf Saudi-Arabien mit einem mit Sprengfallen versehenen Flugzeug


ABU DHABI, 7. April 2021 (WAM) -- Die VAE haben die vom Iran unterstützten terroristischen Houthi-Milizen aufs Schärfste verurteilt, weil sie versucht haben, in Khamis Mushait, Saudi-Arabien, mit einem mit einer Sprengfalle versehenen Flugzeug, das von den Koalitionsstreitkräften abgefangen wurde, systematisch und absichtlich Zivilisten und zivile Objekte anzugreifen.

In einer Erklärung vom Mittwoch sagte das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit (MoFAIC), dass die VAE bekräftigen, dass diese systematischen terroristischen Angriffe der Houthi-Gruppe ihre eklatante Missachtung der internationalen Gemeinschaft und aller internationalen Gesetze und Normen widerspiegeln.

Das Ministerium forderte die internationale Gemeinschaft auf, sofort und entschieden einzugreifen, um diese wiederholten Handlungen zu stoppen, die die Sicherheit und Stabilität im Königreich bedrohen, und betonte, dass die fortgesetzte Bedrohung durch diese Angriffe in den letzten Tagen eine schwerwiegende Eskalation darstellt, die einen neuen Beweis für die Versuche dieser Milizen darstellt, die Sicherheit und Stabilität in der Region zu untergraben.

Das MoFAIC bekräftigte die volle Solidarität der VAE mit dem Königreich Saudi-Arabien gegen diese Terroranschläge und ihre unerschütterliche Entschlossenheit, sich jeder Bedrohung ihrer Sicherheit und Stabilität entgegenzustellen, und bekräftigte ihre Unterstützung für alle Maßnahmen, die das Königreich ergreift, um die Sicherheit seiner Bürger und Bewohner zu wahren.

"Die Sicherheit der Vereinigten Arabischen Emirate und des Königreichs Saudi-Arabien ist unteilbar, und jede Bedrohung des Königreichs wird als Bedrohung für die Sicherheit und Stabilität der VAE betrachtet", schloss das Ministerium.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://www.wam.ae/en/details/1395302925031

WAM/German