Sonntag 19 September 2021 - 5:14:26 am

Ministerium für Klimawandel und Umwelt veröffentlicht Entschließung über neue Fischereibootslizenzen

  • 281696396359394065
  • 2845932581645834079

DUBAI, 15. September 2021 (WAM) - Das Ministerium für Klimawandel und Umwelt (MOCCAE) hat den Ministerialbeschluss Nr. 212 von 2021 über neue Lizenzen für Fischereiboote veröffentlicht.

Im Einklang mit den Bemühungen des Ministeriums, den lokalen Fischereisektor anzukurbeln, befasst sich die Resolution effektiv mit dem Problem des Handels mit bestehenden Lizenzen zu stark überhöhten Preisen auf einem Parallelmarkt.

Der neue Beschluss hebt den Ministerialerlass Nr. 372 aus dem Jahr 2013 über die vorübergehende Aussetzung der Registrierung neuer Fischereiboote auf und bietet Neueinsteigern die Möglichkeit, in den Fischereisektor einzusteigen, indem neue Lizenzen ausgestellt werden, sofern sie die Zulassungskriterien erfüllen.

Dr. Abdullah Belhaif Al Nuaimi, Minister für Klimawandel und Umwelt, sagte: "Das MOCCAE ist bestrebt, den Fortbestand des Fischereiberufs zu sichern, Emiratis, insbesondere junge Menschen, für den Sektor zu gewinnen, ein günstiges Umfeld für lokale Fischer zu schaffen und die Nachhaltigkeit der Fischbestände des Landes zu gewährleisten. Um unsere Bemühungen zu untermauern, halten wir regelmäßige Treffen mit den betroffenen lokalen Behörden, dem Obersten Ausschuss für die Nutzung, den Schutz und die Entwicklung der lebenden aquatischen Ressourcen und den Fischern im ganzen Land ab. Auf diese Weise erfahren wir von den Herausforderungen, mit denen dieser lebenswichtige Sektor konfrontiert ist, und können gut informierte Pläne und Initiativen entwickeln, um ihm zu helfen, zu gedeihen".

Er fügte hinzu, dass das MOCCAE eng mit den lokalen Behörden zusammengearbeitet habe, um sicherzustellen, dass die Ausstellung neuer Lizenzen für Fischereiboote nicht zur Erschöpfung der Fischereibestände führe. Das Ministerium arbeitete auch mit den zuständigen Stellen in den einzelnen Emiraten zusammen, um die Liste der derzeit in den VAE zugelassenen Fischerboote zu prüfen und festzustellen, wie effektiv die Besitzer den Beruf des Fischers ausüben. Daraufhin wurden inaktive Lizenzen entzogen, und neue Lizenzen werden an geeignete Bewerber vergeben.

Gemäß dem Beschluss müssen die Bewerber Staatsangehörige der VAE sein, die medizinische Eignung zum Führen eines Bootes besitzen und von den zuständigen lokalen Behörden eine Lizenz erhalten haben. Außerdem müssen sie eine Prüfung für den Erwerb eines Fischereischeins und eine Fahrprüfung für ein Fischerboot ablegen.

Außerdem dürfen die Bewerber nicht beim MOCCAE registriert sein oder bereits einen Fischereischein besitzen. Sie dürfen keine Verwandten ersten Grades von Personen sein, die beim Ministerium registriert sind und mehrere Fischereibootslizenzen besitzen, und sie müssen den Fischfang selbst mit gesetzlich zulässigen Methoden ausüben.

Bewertungskriterien: Die Antragsteller müssen bei den Bewertungskriterien, zu denen die Verfügbarkeit für die Ausübung der Fischerei, das monatliche Einkommen und die Anzahl der Familienmitglieder gehören, 70 Prozent erreichen.

Ausgewogenheit In Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden wird das MOCCAE weiterhin die Wirksamkeit der ausgestellten Lizenzen und die Einhaltung der bundesstaatlichen und lokalen Fischereivorschriften durch ihre Inhaber bewerten, um Lizenzen zu ermitteln, die entzogen werden sollten.

Ziel dieser Maßnahme ist es, die Zahl der erteilten und entzogenen Lizenzen auszugleichen, um ein Gleichgewicht zwischen der Entwicklung des Sektors und der Nachhaltigkeit der Meeresumwelt und der Fischbestände herzustellen.

Das Ministerium will sicherstellen, dass alle Lizenzinhaber einen aktiven Beitrag zum Sektor leisten und dessen Rolle bei der Stärkung der Ernährungssicherheit des Landes stärken. Die Behörden werden die Bewegungen der Boote überwachen, um eine optimale Nutzung der erteilten Lizenzen zu gewährleisten.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://wam.ae/en/details/1395302970305

WAM/German