Donnerstag 18 August 2022 - 12:41:09 pm

Die Emirates Reprographic Rights Management Association will die Verlagsbranche der VAE in Schwung bringen


SHARJAH, 4. August 2022 (WAM) -- Die Gründung der Emirates Reprographic Rights Management Association (ERRA) – einer einzigartigen Vereinigung in der Region – markiert einen Wendepunkt in der Verlagsbranche der VAE, da sie die Grundlagen eines gesunden Druck- und Verlagsmarktes, in dem sowohl die Erstellung als auch die Verbreitung von Inhalten gefördert werden.

Mit der Einführung von ERRA sind die Vereinigten Arabischen Emirate nun Sitz der ersten spezialisierten Organisation für Vervielfältigungsrechte von Texten und Bildern (RRO) in der arabischen Region und schließen sich damit der Gruppe von mehr als 80 Ländern auf der ganzen Welt mit ähnlichen Verwertungsgesellschaften an. ERRA ist ein wesentlicher Schritt, um sicherzustellen, dass die Urheberrechte von Inhaltserstellern, einschließlich Autoren, bildenden Künstlern und Verlegern in der emiratischen Buchindustrie, durch geeignete Gesetze und Gesetzgebungen geschützt werden.

Das Vorhandensein eines RRO ist eine Hauptvoraussetzung für Autoren und Illustratoren, um Inhalte zu erstellen, und für Verlage, um in die Branche zu investieren, ohne befürchten zu müssen, durch Piraterie und unbefugtes Fotokopieren zu verlieren. Ohne Zugang zu einem RRO laufen Autoren, Illustratoren und Verleger Gefahr, dass ihre Werke ohne Genehmigung kopiert werden – und ohne angemessene Entschädigung. Durch den Beitritt zu ERRA erhalten Schöpfer jedes Mal Lizenzgebühren, wenn registrierte lizenzierte Benutzer ihre Arbeit reproduzieren.

Dr. Alyazia Khalifa, Präsidentin von ERRA, sagte: Der Aufbau einer wissensbasierten Wirtschaft und die Positionierung von Informationen und Wissen im Zentrum des Wirtschaftswachstums und der Entwicklung erfordern ein starkes Rahmenwerk zum Schutz des geistigen Eigentums. Zum Schutz sind Reprographic Rights Management Associations die Urheberrechte der Ersteller von Inhalten vorhanden und schützen die Rechte von Autoren und Herausgebern durch entsprechende Gesetze und Rechtsvorschriften."

In einer Ansprache bei der ERRA-Einführung sagte Caroline Morgan, Generalsekretärin und CEO der International Federation of Reproduction Rights Organization (IFFRO): Urheber und Verleger sind nicht die einzigen Nutznießer der kollektiven Verwertung Bildungseinrichtungen und Unternehmen mit einer bequemen und legalen Möglichkeit, auf eine Vielzahl von urheberrechtlich geschützten Inhalten zu sehr günstigen Bedingungen zuzugreifen. Zu den weiteren Vorteilen der kollektiven Verwertung gehört der Zugang zum Netzwerk nationaler RROs durch den Abschluss bilateraler Vereinbarungen mit anderen IFFRO-Mitgliedern."

Die Strategie von ERRA umfasst die Überwachung der Wiederverwendung von gedruckten und digitalen Werken in Schulen, Universitäten, Kopier- und Druckzentren und öffentlichen Bibliotheken in Zusammenarbeit mit relevanten Regierungsstellen, einschließlich des Wirtschaftsministeriums und des Bildungsministeriums. Darüber hinaus werden lizenzierte Einrichtungen von der Vereinigung profitieren, da eine reichhaltige Sammlung von Inhalten gegen eine angemessene Gebühr unter transparenten Regeln und Vorschriften zur Verfügung gestellt wird.

ERRA-Mitglieder können nun Zahlungen erhalten, wenn lizenzierte Benutzer in diesen Ländern ihre Werke kopieren. Teil dieses globalen Netzwerks zu sein bedeutet auch, dass Werke aus all diesen 80 Ländern nun für Bildungs- und Geschäftslizenzen von ERRA verfügbar sein werden.

Sylvie Forbin, stellvertretende Generaldirektorin für Urheberrecht und Kreativwirtschaft bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) sagte: Angesichts der universellen Verlagerung hin zur Digitalisierung in der Kreativwirtschaft und insbesondere in Bezug auf die Produktion und den Konsum von Büchern, einschließlich Lehrbüchern, wird die Rolle von Verwertungsgesellschaft von größter Bedeutung, um sowohl den Zugang zu Inhalten zu erleichtern als auch diejenigen zu belohnen, die sie erstellt haben."

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

https://wam.ae/en/details/1395303071915

WAM/German