Freitag 30 September 2022 - 8:18:19 pm

Israelischer Gesandter: VAE werden in 3 Jahren zu den 10 wichtigsten Handelspartnern Israels gehören, mit einem Anstieg des bilateralen Handels um 117% im ersten Halbjahr 2022

  • amir hayek, the israeli ambassador to the uae (4) (large) - copy
  • amir hayek, the israeli ambassador to the uae (3) (large) - copy
Video Bild

Von Binsal Abdulkader ABU DHABI, 7. September 2022 (WAM) -- Der bilaterale Handel zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten ist im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 117 Prozent gestiegen, sagte ein israelischer Spitzendiplomat gegenüber der Emirates News Agency (WAM) und sagte voraus, dass die VAE in den nächsten zwei bis drei Jahren zu den zehn wichtigsten Handelspartnern Israels gehören werden.

Amir Hayek, der israelische Botschafter in den VAE, sagte außerdem, dass die VAE aufgrund der Innovationsinfrastruktur und der wesentlichen Bestandteile für Unternehmen, die die Emirate bieten, ein wichtiger Wachstumsmotor für die israelische Industrie sein können.

Der bilaterale Handel im Wert von 560 Mio. US-Dollar [2,06 Mrd. AED] in den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 stieg auf 1,214 Mrd. US-Dollar [4,46 Mrd. AED] in der ersten Jahreshälfte 2022, was einem Anstieg von 117 Prozent entspricht, so der Botschafter in einem Exklusivinterview mit WAM in der israelischen Botschaft in Abu Dhabi anlässlich des zweiten Jahrestags des im September 2020 unterzeichneten Abraham-Abkommens, mit dem die diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und den VAE aufgenommen wurden.

7 Monate Handel im Jahr 2022 übertreffen den Wert von 2021 Der bilaterale Handel in den ersten sieben Monaten des Jahres 2022 in Höhe von 1,407 Milliarden US-Dollar hat bereits den Handel des gesamten Jahres 2021 in Höhe von 1,221 Milliarden US-Dollar übertroffen, sagte der Gesandte.

"Das ist also eine enorme Zahl. Damit liegen die VAE auf Platz 19 der Länder, mit denen Israel Geschäfte macht. Bis zum Ende dieses Jahres werden die VAE auf Platz 15 oder 16 liegen, und ich glaube, dass die VAE in den nächsten zwei bis drei Jahren zu den zehn wichtigsten Ländern gehören werden, mit denen Israel Handel treibt", sagte der Diplomat voraus und fügte hinzu: "Das ist wunderbar.

Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums der VAE überstieg der Handel zwischen den VAE und Israel (ohne Öl) von September 2020 bis März 2022 die Marke von 2,5 Mrd. USD, während er in den ersten drei Monaten des Jahres 2022 1,06 Mrd. USD erreichte - fünfmal mehr als im gleichen Zeitraum 2021.

Fünf Faktoren machen die VAE zu einem Wachstumsmotor für die israelische Industrie "Ich sage meinen israelischen Freunden, dass die VAE ein wichtiger Wachstumsmotor für die israelische Wirtschaft und Industrie sein können. Dafür gibt es fünf Gründe", betonte Hayek.

"Der erste ist, dass die VAE eine Innovationsinfrastruktur haben, die zu unserer Innovationsinfrastruktur passt, und zusammen kann eins plus eins elf ergeben [1+1=11]. Zweitens können sie hier Kapital jeglicher Art finden. Wenn sie Partner suchen, manchmal suchen sie keine Partner, aber wenn sie Partner suchen, ist dies der richtige Ort, um sie zu finden. Wenn Sie ein gutes Unternehmen haben, können Sie hier den richtigen Partner und die richtige Investition finden", erklärte er.

Drittens können die Unternehmen hier Mitarbeiter aller Art finden, vom Schreiner bis zum Maschinenbauer und Software-Ingenieur, so der Gesandte. "Und wenn man sie hier nicht finden kann, ist es leicht, sie hierher zu holen.

Der vierte Grund ist die Verfügbarkeit von Rohstoffen. Die VAE sind ein globales Handelszentrum, das Materialien zu einem fairen Preis anbietet, sagte der Botschafter.

Der fünfte Faktor ist der Zugang zu neuen Märkten. "Diese fünf Faktoren zusammen können Sie nur hier finden. Daher glaube ich, dass die VAE ein Wachstumsmotor für die israelische Wirtschaft, die israelische Industrie und die Beziehungen zwischen beiden Ländern sein werden", betonte Hayek.

CEPA mit den VAE - Israels schnellste Verhandlung Der Botschafter erklärte, dass das umfassende Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (CEPA) mit den VAE, das am 31. Mai 2022 nach sechsmonatigen Verhandlungen unterzeichnet wurde, die "schnellsten Verhandlungen Israels" für ein ähnliches Freihandelsabkommen mit anderen Ländern gewesen sei. "Weil wir mit den Emiraten großartige Partner hatten."

Das CEPA wird in den nächsten Monaten in Kraft treten. "Aber wissen Sie, Wirtschaft ist eine Frage der Erwartungen. Wenn Geschäftsleute also von der CEPA hören und sehen, möchten sie zusammenarbeiten, weil sie sehen und verstehen, dass es eine solide Grundlage für Vereinbarungen gibt, die ihre Bemühungen um wirtschaftliche Zusammenarbeit unterstützen können", betonte er.

Nach Angaben des VAE-Wirtschaftsministeriums wird erwartet, dass das CEPA zwischen den VAE und Israel den bilateralen Handel innerhalb von fünf Jahren auf über 10 Milliarden US-Dollar steigern und das BIP der VAE im selben Zeitraum um 1,9 Milliarden US-Dollar erhöhen wird. Es wird erwartet, dass die Gesamtexporte der VAE bis 2030 um 0,5 Prozent steigen werden.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395303081319

WAM/German