Dienstag 29 November 2022 - 4:07:13 am

Unterausschuss für öffentlich-private Partnerschaft veröffentlicht erstes öffentliches Konsultationspapier zur Bekämpfung der Finanzkriminalität

  • اللجنة الفرعية للشراكة بين القطاعين العام والخاص تصدر الوثيقة الأولى لمشاورات تعزيز تبادل المعلومات في مجال مكافحة الجرائم الماليّة
  • اللجنة الفرعية للشراكة بين القطاعين العام والخاص تصدر الوثيقة الأولى لمشاورات تعزيز تبادل المعلومات في مجال مكافحة الجرائم الماليّة

ABU DHABI, 22. November 2022 (WAM) -- Der Unterausschuss für öffentlich-private Partnerschaften (PPPSC) der VAE hat sein erstes öffentliches Konsultationspapier über den Regelungsansatz für den strategischen Informationsaustausch zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor veröffentlicht.

Das PPPSC wird vom Nationalen Komitee zur Bekämpfung der Geldwäsche, der Terrorismusfinanzierung und der Finanzierung illegaler Organisationen (NAMLCFTC) eingerichtet und vom Executive Office of Anti-Money Laundering and Counter Terrorism Financing (EO AML/CTF) geleitet.

Es handelt sich um eine bahnbrechende Initiative, die darauf abzielt, relevante Regierungsbehörden und den privaten Sektor zusammenzubringen. Ihr Mandat besteht darin, sowohl Finanzinstitute als auch designierte Nicht-Finanzunternehmen und -berufe aus dem privaten Sektor zu konsultieren, um bewährte Praktiken zu entwickeln und Erkenntnisse, Leitlinien und Fachwissen im Kampf gegen Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Proliferationsfinanzierung auszutauschen.

Khaled Mohamed Balama, Gouverneur der Zentralbank der VAE und Vorsitzender des NAMLCFTC, bemerkte, dass die Einrichtung des PPPSC durch die VAE - das erste seiner Art in der Region - ein Beweis für das unerschütterliche Engagement zum Schutz der Integrität des globalen Finanzsystems in Zusammenarbeit mit dem Privatsektor sei.

Er erläuterte: "Das PPPSC der VAE ist ein einzigartiges Hybridmodell, da es einschlägige Regierungsbehörden mit Finanzinstitutionen und designierten Nicht-Finanzunternehmen und -berufen (DNFBPs) des Privatsektors zusammenbringt. ÖPPs sind heute von grundlegender Bedeutung für die wirksame Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Proliferationsfinanzierung.

"Sie sollen die Aufdeckung und Zerschlagung von Netzwerken der Finanzkriminalität verbessern und bieten nachrichtendienstlich gestützte Methoden, die Kriminellen illegale Gewinne und Ressourcen vorenthalten. Die Beiträge unseres Privatsektors sind entscheidend für die Bemühungen der VAE, ein nachhaltiges und erstklassiges AML/CFT/CPF-System aufzubauen."

Hamid Said Al Zaabi, Generaldirektor des Executive Office of Anti-Money Laundering and Counter Terrorism Financing, betonte die Bedeutung der Rolle des Privatsektors.

Er erklärte: "Der Privatsektor in den VAE ist ein wichtiger strategischer Partner in allen Sektoren, und unsere Bemühungen zur Förderung eines soliden Finanzsystems und wirtschaftlicher Aktivitäten können nicht erreicht werden, wenn der Privatsektor nicht im Mittelpunkt dieser Initiativen steht. Hier im Exekutivbüro haben wir eine integrierte Strategie entwickelt, um mit dem Privatsektor in allen relevanten Geschäftsbereichen zusammenzuarbeiten."

Mohamed Shalo, Vorsitzender des PPPSC und Direktor für Kommunikation und strategische Partnerschaften im Exekutivbüro für die Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung, begrüßte das Konsultationspapier als wegweisenden Schritt im Kampf der VAE gegen die Finanzkriminalität.

Shalo erklärte: "Die VAE streben einen regulatorischen Ansatz an, der einen verstärkten Austausch von Informationen ermöglicht, indem eine spezielle sichere digitale Plattform geschaffen wird, die von strategischen Informationen auf mehr operative Informationen erweitert wird. Dieses erweiterte regulatorische Instrumentarium wird es privaten und öffentlichen Stellen ermöglichen, den Umfang und die Tragweite illegaler Geldströme besser zu erfassen.

Das PPPSC wird für die einschlägigen Task Forces und Arbeitsgruppen unter seiner Ägide wichtige Leistungskennzahlen festlegen und die Fortschritte verfolgen, um sicherzustellen, dass die Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor weiter ausgebaut wird.

Die VAE streben einen Regulierungsansatz an, der einen verstärkten Informationsaustausch durch die Schaffung einer speziellen sicheren digitalen Plattform ermöglicht. Dieses verbesserte regulatorische Instrumentarium wird es privaten und öffentlichen Stellen ermöglichen, ihr Bewusstsein für das Ausmaß illegaler Geldströme zu schärfen.

Um diese Ziele zu erreichen, einigte sich der PPPSC auf einer konstituierenden Sitzung im August 2021 darauf, einen Rechtsrahmen für den Austausch von Informationen und Erkenntnissen zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor vorzuschlagen. Infolgedessen hat der PPPC ein Konsultationspapier zu einem Regelungsansatz ausgearbeitet, der den formellen Austausch von strategischen Informationen und Erkenntnissen zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor ermöglicht, wobei Vertraulichkeit, Datenschutzverpflichtungen und andere Regeln berücksichtigt werden.

Dieses Konsultationspapier bittet um Kommentare, Vorschläge und Rückmeldungen von allen Mitgliedern und relevanten Interessengruppen, um die ausgearbeiteten Bestimmungen zu verbessern.

Die VAE haben in den letzten Jahren bedeutende Reformen zur Bekämpfung der Finanzkriminalität durchgeführt und werden ihren Ansatz im Einklang mit internationalen Standards und der globalen AML/CFT-Agenda weiter stärken. In den kommenden Monaten wird das PPPSC neue Instrumente zur Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Proliferationsfinanzierung entwickeln.

https://wam.ae/en/details/1395303104396

Adel Abdel Zaher