Montag 05 Dezember 2022 - 1:26:09 am

Turkmenistans Präsident lobt Wirtschaftsbeziehungen zu den VAE

  • منتدى الأعمال الإماراتي - التركمانستاني
  • منتدى الأعمال الإماراتي - التركمانستاني
  • منتدى الأعمال الإماراتي - التركمانستاني
  • منتدى الأعمال الإماراتي - التركمانستاني
  • منتدى الأعمال الإماراتي - التركمانستاني
  • منتدى الأعمال الإماراتي - التركمانستاني
  • منتدى الأعمال الإماراتي - التركمانستاني
  • منتدى الأعمال الإماراتي - التركمانستاني
  • منتدى الأعمال الإماراتي - التركمانستاني
  • منتدى الأعمال الإماراتي - التركمانستاني
  • منتدى الأعمال الإماراتي - التركمانستاني
  • منتدى الأعمال الإماراتي - التركمانستاني
  • منتدى الأعمال الإماراتي - التركمانستاني
Video Bild

ABU DHABI, 22. November 2022 (WAM) -- Im Rahmen seiner Teilnahme am Wirtschaftsforum VAE-Turkmenistan lobte Serdar Berdimuhamedov, Präsident Turkmenistans, die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Turkmenistan und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Präsident Berdimuhamedov betonte, dass sein Land sich darauf konzentriere, Möglichkeiten für eine wirtschaftliche Zusammenarbeit in verschiedenen Branchen, darunter Energie, Handel und grüne Energie, auszuloten. Er betonte das Interesse Turkmenistans an einer Intensivierung des Handelsaustauschs mit den VAE angesichts der strategischen Lage des Landes, seiner hervorragenden Beziehungen zu verschiedenen Ländern der Welt und seiner qualifizierten Arbeitskräfte.

Die Industrie- und Handelskammer von Abu Dhabi organisierte in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit, der turkmenischen Botschaft und dem Abu Dhabi Department of Economic Development (ADDED) das Wirtschaftsforum VAE-Turkmenistan. Auf dem Forum, das in Abu Dhabi stattfand, wurden Möglichkeiten für neue Wirtschaftspartnerschaften zwischen den Geschäftskreisen beider Länder erörtert.

Das Forum befasste sich mit Schlüsselthemen wie der Steigerung des Handelsaustauschs, der Anziehung von Investitionen und der Erkundung neuer Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Die verschiedenen Parteien erörterten auch wichtige Chancen und Trends sowie das aktive und florierende Geschäftsumfeld der beiden Länder, das ausländische Direktinvestitionen anzieht.

Das Forum fand im Beisein von Präsident Berdimuhamedov, Dr. Thani bin Ahmed Al Zeyoudi, Staatsminister für Außenhandel; Raşit Meredow, stellvertretender Premierminister und Außenminister Turkmenistans; Abdullah Mohammed Al Mazrouei, Präsident der Kammern der VAE und Vorsitzender der Kammer von Abu Dhabi; Hamid Mohammed bin Salem, Generalsekretär der VAE-Kammern; Mohamed Helal Al Mheiri, Generaldirektor der Kammer von Abu Dhabi; Dovletgeldy Rejepov, Vorsitzender der Industrie- und Handelskammer von Turkmenistan, sowie hochrangige Beamte und Vertreter des Privatsektors.

Dr. Al Zeyoudi sagte: "Unser Treffen spiegelt den Fokus der Führungen der VAE und Turkmenistans auf die Konsolidierung der bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern und die Ausweitung der Bereiche der Zusammenarbeit wider. Unsere Geschäftskreise sind sehr daran interessiert, vielversprechende Möglichkeiten zur Steigerung des gegenseitigen Handels und der Investitionen zu erkunden und gemeinsame Projekte und Initiativen zu starten. Das breite Spektrum an Möglichkeiten in den beiden Ländern eröffnet neue Horizonte für die Wirtschaftsbeziehungen und schafft neue Möglichkeiten für gemeinsames Wachstum und Wohlstand".

Er fügte hinzu: "Die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den VAE und Turkmenistan deckt ein breites Spektrum an Bereichen ab. Heute haben wir einen umfassenden Kooperationsplan, den wir gemeinsam mit unseren Partnern in der turkmenischen Regierung und im Privatsektor ausbauen wollen. Wir freuen uns darauf, das Niveau der bilateralen Wirtschaftspartnerschaft in Bereichen von beiderseitigem Interesse zu erhöhen und die Bereiche der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern zu erweitern, den Handelsaustausch und die Investitionen zu erleichtern und alle potenziellen Hindernisse zu überwinden."

Al Mazrouei sagte: "Die VAE und Turkmenistan haben solide und robuste Wirtschaftsbeziehungen. Unter der Führung von Präsident Scheich Mohamed bin Zayed Al Nahyan ist unser Land bestrebt, die Beziehungen zu Turkmenistan auf allen Ebenen zu festigen und zu stärken, insbesondere im Wirtschaftssektor, der exponentiell wächst und große Potenziale und Möglichkeiten bietet.

"Die VAE sind ein wichtiger Handelspartner Turkmenistans, wobei der bilaterale Nicht-Öl-Handel im Jahr 2021 255,3 Millionen US-Dollar erreichen wird. Es wird erwartet, dass diese Zahl noch steigen wird, wenn man bedenkt, dass beide Länder bestrebt sind, weitere Elemente der Entwicklung, Expansion und vielversprechende Möglichkeiten in allen Sektoren zu erforschen, insbesondere weil Turkmenistan in einer strategischen geografischen Lage in Zentralasien mit vielversprechenden Märkten liegt, die es Investoren aus den VAE ermöglichen, wichtige Investitionsmöglichkeiten zu erkunden."

"Wir, die Kammern der VAE, sind entschlossen, unsere Beziehungen zu Turkmenistan weiter auszubauen. Daher rufe ich emiratische Geschäftsleute und Investoren dazu auf, alle verfügbaren Investitionsmöglichkeiten in Turkmenistan zu erkunden und sich auf wettbewerbsfähige Sektoren zu konzentrieren, was den Investitionsfluss in beiden Ländern erhöhen würde", erklärte er.

"Die VAE sind ein Tor zu den Märkten der Region mit einer außergewöhnlichen geografischen Lage, die den Osten mit dem Westen verbindet. Sie haben eine flexible und vielfältige Wirtschaft mit vielen Vorteilen und Anreizen, die ausländische Investitionen anziehen. Dazu gehören die vollständige Beteiligung ausländischer Investoren an ihren Unternehmen in verschiedenen Sektoren sowie das Visum- und Aufenthaltsprogramm für Investoren und viele weitere Merkmale, die die VAE zu einem attraktiven Ziel für internationale Unternehmen machen."

"Wir brauchen einen gemeinsamen Fahrplan, die Bildung gemeinsamer Beratungsausschüsse, die Aktivierung des UAE-Turkmenistan Business Council und die Stärkung seiner Rolle bei der Förderung von Geschäftsmöglichkeiten sowie den Ausbau unserer Zusammenarbeit für mehr Wachstum und Entwicklung", fügte er hinzu.

Auf dem Forum wurde eine Reihe von Abkommen unterzeichnet, die die Zusammenarbeit zwischen den VAE und Turkmenistan in einer Reihe wichtiger Sektoren verbessern sollen. Dazu gehören eine Geheimhaltungsvereinbarung zwischen der dem turkmenischen Ministerkabinett unterstellten Agentur für Verkehr und Kommunikation und der Abu Dhabi Ports Company PJSC, eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung zwischen der Turkmenenergo State Power Corporation des turkmenischen Energieministeriums und der Abu Dhabi Future Energy Company PJSC - Masdar sowie eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Staatsbank für Außenwirtschaft Turkmenistans und der First Abu Dhabi Bank.

Während des Forums hielten mehrere Beamte beider Länder Vorträge über die wichtigsten Investitionsmöglichkeiten und gaben einen Überblick über die Wirtschaftslage in beiden Ländern.
https://wam.ae/en/details/1395303104652

Adel Abdel Zaher