Freitag 17 September 2021 - 11:28:56 am

VAE starten nationales Programm zur Steuerung der Wasser- und Energienachfrage


ABU DHABI, 4. August 2021 (WAM) -- Suhail bin Mohammed Al Mazrouei, Minister für Energie und Infrastruktur, nahm am Mittwoch am Start des nationalen Programms zur Steuerung der Wasser- und Energienachfrage teil, das vom Bundeskabinett genehmigt wurde, um die Effizienz der drei energieintensivsten Sektoren um 40 Prozent zu steigern.

Das Programm, das in Zusammenarbeit mit strategischen Partnern und Interessenvertretern der föderalen und lokalen Regierungen sowie des Privatsektors durchgeführt wird, zielt auf eine 40-prozentige Effizienzsteigerung in den drei energieintensivsten Sektoren der VAE ab: Verkehr, Industrie und Bauwesen. Das Programm wird die besten internationalen Standards im Rahmen der größten Wasser- und Energieeffizienzinitiative des Landes übernehmen.

Das Programm umfasst drei Hauptsäulen: Energie, Wasser und Rationalisierung des Verbrauchs.

Es werden mehrere Initiativen gestartet, um den Energieverbrauch zu senken und die folgenden Ziele bis 2050 zu erreichen: Senkung des Energiebedarfs um 40 Prozent, Erhöhung des Anteils der erneuerbaren Energien am Energiemix auf 50 Prozent und Ausweitung der Wasserwiederverwendung auf 95 Prozent.

Während der Eröffnungszeremonie erklärte Al Mazrouei, dass die VAE zu den ersten Ländern der Welt gehören, die künstliche Intelligenz (KI) einsetzen, um einen Plan für die Zukunft des Öl- und Wassersektors in den nächsten 50 Jahren zu erstellen sowie die Nachfrage zu steuern und den Verbrauch zu rationalisieren.

"Wir haben uns auf den Weg gemacht, die Zukunft zu gestalten und die Nachfrage nach Energie und Wasser zu steuern, um die Leistung beider Sektoren zu erhöhen und die Zusammenarbeit zwischen lokalen und föderalen Behörden und dem Privatsektor zu fördern, um fortschrittliche Lösungen zur Reduzierung des Energie- und Wasserverbrauchs in den Zielsektoren zu finden, indem wir eine nationale Rationalisierungskampagne starten", sagte Al Mazrouei.

Er erläuterte, dass in Zusammenarbeit mit strategischen Partnern ein Plan für das nationale Programm und die Kampagne ausgearbeitet worden sei, der die laufenden Bemühungen um eine bessere Zukunft für die VAE weiter unterstütze.

Seine Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident, Premierminister und Herrscher von Dubai, hat das Programm im März 2021 ins Leben gerufen, um die Bemühungen zur Steuerung der Nachfrage und zur Rationalisierung des Verbrauchs zu vereinheitlichen, fügte er hinzu und wies darauf hin, dass das Ministerium für Energie und Infrastruktur mit der Bildung eines nationalen Teams zur Überwachung des Programms beauftragt wurde, dessen Mitglieder alle relevanten Behörden vertreten.

Mariam bint Mohammed Saeed Hareb Al Mheiri, Staatsministerin für Ernährungssicherheit, erklärte, dass die VAE über ein umfassendes System von Instrumenten verfügen, das aus effizienten Strategien, Programmen, Richtlinien und Plänen besteht, die darauf abzielen, die Wassersicherheit und die Nachhaltigkeit der nationalen Wasserressourcen zu gewährleisten.

"Das vom Ministerium für Energie und Infrastruktur gestartete Programm ist eine Ergänzung zu den nationalen Bemühungen, die darauf abzielen, die Wasserressourcen zu erhalten, die Öffentlichkeit zu sensibilisieren, den Verbrauch zu rationalisieren und fortschrittliche Technologien für die Entwicklung entsprechender Lösungen zu nutzen", sagte sie.

Die Strategie für saubere Energie in Dubai zielt darauf ab, bis 2050 75 Prozent des Energiebedarfs aus sauberen Quellen zu decken. Die Strategie zielt auch darauf ab, Dubai zu einem globalen Zentrum für saubere Energie und grüne Wirtschaft zu machen. Sie besteht aus fünf Hauptpfeilern: Infrastruktur, Gesetzgebung, Finanzierung, Aufbau von Kapazitäten und Fähigkeiten sowie ein umweltfreundlicher Energiemix.

Die Dubai Demand Side Management Strategy 2030 zielt darauf ab, die Nachfrage nach Strom und Wasser bis 2030 um 30 Prozent zu senken.

Nach Angaben des Dubai Supreme Council of Energy (DSCE) hat Dubai bis 2020 Einsparungen von 11,8 Prozent beim Strom- und 7,9 Prozent beim Wasserverbrauch erzielt.

Die Einsparungen beliefen sich auf 5,4 Terawattstunden (TWh) Strom und 9,9 Milliarden Gallonen Wasser, was einer Reduzierung von 11,5 Millionen Tonnen CO2-Emissionen oder dem Wegfall von 1,2 Millionen Fahrzeugen auf Dubais Straßen für zwei Jahre entspricht.

Die Abu Dhabi Demand Side Management and Energy Rationalisation Strategy (DSM) 2030 zielt darauf ab, den Stromverbrauch bis 2030 um 22 Prozent und den Wasserverbrauch um 32 Prozent zu senken.

Das Programm vereint alle föderalen und lokalen Akteure in den VAE, um die Ziele der VAE-Energiestrategie 2050 und der VAE-Wassersicherheitsstrategie 2036 zu verwirklichen und die Versorgungssicherheit im Energie- und Wassersektor durch lang-, mittel- und kurzfristige Pläne mit direkten Auswirkungen zu gewährleisten.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302957699

WAM/German