Freitag 17 September 2021 - 10:07:28 am

Dubai wird im November Gastgeber des 12. Weltkongresses der Kammern sein


DUBAI, 4. August 2021 (WAM) -- Mehr als 1.200 internationale Delegierte werden vom 23. bis 25. November 2021 in Dubai zum 12.

Weltkammerkongresses (12WCC) zusammen. Der Weltkammerkongress 2021 ist eine Vorzeigeveranstaltung der Internationalen Handelskammer (ICC), der institutionellen Vertretung von über 45 Millionen Unternehmen, und ihres Weltkammerverbandes (WCF) und wird gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer von Dubai (Dubai Chamber) organisiert. Die dreitägige Veranstaltung steht unter dem Motto "Generation Next: Chambers 4.0" statt und wird die Rolle der Kammern bei der Wiederbelebung des Welthandels untersuchen und ein tieferes Verständnis dafür vermitteln, wie die Technologie die heutigen Führungskräfte befähigt, über die traditionellen Grenzen hinaus Pionierarbeit zu leisten.

Hamad Buamim, Präsident und CEO der Dubai Chamber und Vorsitzender des ICC WCF, sagte: "Dieser Weltkongress der Kammern findet zu einer Zeit statt, in der sich die Welt aus einer beispiellosen globalen Situation herausbewegt - einer Situation, die neue und bedeutende Möglichkeiten für Unternehmen in einem voraussichtlich neuen Paradigma von Handel und Gewerbe bietet.

"Ich bin zuversichtlich, dass der 12. Weltkongress der Kammern für alle Beteiligten eine augenöffnende und bereichernde Erfahrung sein wird. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Kammern in die Zukunft blicken, um ihren Mitgliedern und Wirtschaftskreisen nicht nur einen Mehrwert zu bieten, sondern sie auch dabei zu unterstützen, nachhaltiges Wachstum zu erzielen und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

Die hochrangige Veranstaltung wird Kammerleiter, ihre Mitgliedsunternehmen und Wirtschaftsvertreter aus der ganzen Welt zusammenbringen, um Kontakte zu knüpfen, zusammenzuarbeiten und neue Herausforderungen und Chancen zu diskutieren, die sich in der COVID-19-Ära ergeben. Der 12WCC zielt auch darauf ab, den Wandel der Industrie- und Handelskammern und ihrer Dienstleistungen zu ermöglichen, um den sich ändernden Bedürfnissen ihrer jeweiligen Mitglieder gerecht zu werden.

Mit einem Schwerpunkt auf Innovation wird der Kongress untersuchen, wie die Kammern ihre Prioritäten überdenken, neue Lösungen für bestehende Herausforderungen schaffen, Handelsschranken abbauen und den globalen Wohlstand fördern. Weitere Themen, die diskutiert werden sollen, sind die digitale Disruption und eine neue Vorstellung von der Zukunft der Kammern. Der Kongress bietet auch eine Reihe von geschäftsbezogenen Aktivitäten, darunter Treffen mit Geschäftspartnern, Investitions- und Handelsmöglichkeiten in Dubai, Besuche von Freihandelszonen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Besichtigungen der Expo 2020 Dubai und ihres Ausstellungsbereichs.

Die Expo 2020 Dubai wird ein wichtiger Bestandteil des 12WCC sein, da die Vertreter der Kammern Zugang zu dem mit Spannung erwarteten Mega-Event erhalten und so die Plattform der Expo 2020 Dubai nutzen können, um ihre Reichweite zu vergrößern und Möglichkeiten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zu erkunden.

Eine weitere Hauptattraktion des Kongresses ist der World Chambers Competition - das einzige Preisverleihungsprogramm seiner Art, das innovative Projekte von Kammern auszeichnet. Der Wettbewerb dient dazu, Kammerinnovationen zu präsentieren und zu bahnbrechenden Kammerlösungen zu inspirieren, die sich positiv auf Wirtschaftsgemeinschaften weltweit auswirken. Die diesjährigen Wettbewerbskategorien sind Bestes Resilienzprojekt, Bestes digitales Projekt, Bestes Klimaschutzprojekt und Bestes unkonventionelles Projekt.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://wam.ae/en/details/1395302957832

WAM/German